Bund will Magnetschwebebahn als Nahverkehrsmittel prüfen

München (dpa) - Das Bundesverkehrsministerium will mit einer Machbarkeitsstudie den Einsatz von Magnetschwebebahnen im Nahverkehr untersuchen lassen. Man wollen prüfen, welches technische, wirtschaftliche und ökologische Potenzial die Technologie auch im Vergleich zu anderen Transportmitteln wie U-Bahn, Regionalbahn oder Straßenbahn habe. Das sagte Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer. Dabei handele es sich um ein «völlig neues Magnetschwebesystem "Made in Germany"», so der Minister weiter.

Verkehr / Bahn / Luftverkehr / Bayern / Deutschland
17.02.2020 · 17:54 Uhr
[0 Kommentare]
 

Schweres Erdbeben in Ägäis - Suche nach Verschütteten läuft

Erdbeben in der Türkei
Izmir/Samos (dpa) - Ein Erdbeben in der Ägäis hat in der Westtürkei und auf den griechischen Inseln große […] (00)

Black Friday Preisstudie: Gute Schnäppchen schon vor dem Aktionstag möglich

Am Black Friday locken viele Händler*innen mit hohen Rabatten und scheinbar unschlagbaren Sonderangeboten. […] (01)
 
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News