Bund und Länder fordern Opel-Zukunftskonzept

Berlin (dpa) - Bund und Länder fordern von dem US-Autobauer General Motors umgehend ein Konzept dazu, wie die deutschen Opel-Standorte gerettet werden sollen. Für die Bundesländer sei klar, dass die vier Standorte nicht zur Disposition stehen. Das sagte NRW- Ministerpräsident Jürgen Rüttgers nach einem Treffen von Bund- und Ländervertretern in Berlin. Der Mutterkonzern müsse jetzt schnell ein klares und prüffähiges Konzept vorlegen. GM hatte den Verkauf von Opel abgesagt. Damit ist die Zukunft von Opel wieder offen.
Auto / Opel
05.11.2009 · 20:53 Uhr
[1 Kommentar]
 
Diese Woche
18.07.2018(Heute)
17.07.2018(Gestern)
16.07.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
vxcash reseller
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙