«Brisant»: Nach dem Jubiläum ist vor der Expansion

Das mdr-Boulevardmagazin «Brisant», das kürzlich noch groß Jubiläum gefeiert hat, läuft ab 2020 sieben Tage in der Woche.

Dieses Jahr feierten der Mitteldeutsche Rundfunk und Das Erste ausführlich das 25-jährige Jubiläum des Boulevardmagazins «Brisant». Nun bekommt die unter anderem von Mareile Höppner moderierte Sendung noch ein verspätetes Geburtstagsgeschenk: Im Rahmen der ARD-Medienlese in Berlin gab ARD-Programmchef Volker Herres eine Expansion der «Brisant»-Programmplätze bekannt: Das Format wird ab 2020 erstmals sieben Tage die Woche laufen.

Der Startschuss für die bislang fehlende Sonntagsausgabe von «Brisant» erfolgt im April, wie 'DWDL' vermeldet. Noch dieses Jahr wird «Brisant» dagegen ein neues Studio im Look eines virtuellen Hauses erhalten, mit dem sich die Verantwortlichen wohl erhoffen, gleichzeitig eine heimelige Atmosphäre zu erzeugen und die Vorteile eines flexiblen, da digitalen Hintergrunds zu genießen.

«Brisant» läuft im Ersten montags bis freitags um 17.15 Uhr, samstags bereits um 17.10 Uhr. Die Sonntagsausgabe wird noch früher laufen, und zwar ab 17 Uhr. Übrigens: Höppner und ihre «Brisant»-Kollegin Kamilla Senjo sind dieses Jahr für die Goldene Henne nominiert und hoffen in der Kategorie "Entertainment" darauf, das Moderationsteam des Riverboat-Talks (Kim Fisher & Jörg Kachelmann), Martin Rütter, Dieter Nuhr und Joko Winterscheidt & Paul Ripke zu schlagen. Die Verleihung läuft heute, am 20. September, ab 20.15 Uhr im mdr, rbb und im NDR.
News / TV-News
20.09.2019 · 10:06 Uhr
[1 Kommentar]
 
Diese Woche
23.10.2019(Heute)
22.10.2019(Gestern)
21.10.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News