Berlin (dts) - Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus hat davor gewarnt, dass die Demokratie in der Coronakrise aus dem Gleichgewicht gerät. "Ich bin sehr wachsam, was unsere Gewaltenteilung angeht und ich werde persönlich sehr genau darauf achten, dass sich im Sommer das alte Kräfteverhältnis ...

Kommentare

(4) Ch-Dextlering · 10. April um 11:37
@3 Tja, wer als mündiger Bürger nicht aufpasst, den bestraft das Leben.
(3) Volker40 · 10. April um 07:44
Irgendwie ist es warten wir ab bis die Krise vorbei ist ehe wir etwas dagegen tun.
(2) Pontius · 10. April um 06:58
Biedert er sich mit dem letzten Satz den Grünen oder der AfD an?
(1) k3552 · 10. April um 04:40
Da mache ich mir keine Sorgen, da passen schon genügend auf die Entscheidungsbefugnis haben. Niemand lässt sich etwas wegnehmen was er einmal hat.
 
Diese Woche
25.05.2020(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News