Breyer ist wieder «Am Puls Deutschlands»

Am vielleicht wichtigsten Feiertag unseres Landes zeigt das ZDF eine 45 Minuten lange Vorabend-Doku.

Jochen Breyer ist wieder unterwegs: Für seinen Sender, das ZDF, bereitet er eine Dokumentation namens Am Puls Deutschlands #unserefreiheit vor. Diese soll am Tag der Deutschen Einheit, Donnerstag, 3. Oktober, gezeigt werden. Das Zweite will sie von 19.30 bis 20.15 Uhr ausstrahlen.

Jochen Breyer geht es um ganz persönliche Geschichten. Er will erfahren, was die Menschen erlebt haben, was sie geprägt hat, was sie heute bewegt. Wie in den vorherigen Sendungen hängt der Schwerpunkt der Dokumentation ab von den Inhalten, die Zuschauer und Online-Nutzer zurückspiegeln: Reporter Jochen Breyer sucht das direkte Gespräch mit denen, die stellvertretend für einen bestimmten Aspekt des Themas Freiheit geschrieben haben. 2019 kommen zwei Jubiläen zusammen: 70 Jahre Grundgesetz und 30 Jahre Mauerfall. Das ZDF verbindet beide Daten unter dem Themenschwerpunkt #unserefreiheit. Mit einer Dokumentation fühlen Jochen Breyer und sein Team Deutschland erneut den Puls.

«Am Puls Deutschlands» lief schon vier Mal im ZDF, zuletzt meist spätabends innerhalb von «ZDFzeit». Die zurückliegenden beiden Themen „#wasdiepolitikfalschmacht" (nur 7,1% Marktanteil gesamt und 3,3% bei den Jungen) sowie „#wasmichimostenstoert“ mit 8,5 Prozent Marktanteil insgesamt und 4,3 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen.
News / TV-News
20.08.2019 · 10:42 Uhr
[1 Kommentar]
 
Diese Woche
18.09.2019(Heute)
17.09.2019(Gestern)
16.09.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News