London/Brüssel (dpa) - Rund sieben Wochen vor dem geplanten EU-Austritt Großbritanniens am 31. Oktober geht das Ringen um den Brexit in die heiße Phase. Diese Termine lassen sich absehen: 11. September: Die Botschafter der EU-Staaten befassen sich mit der Entwicklung im Brexit-Streit. 12. ...

Kommentare

(4) dicker36 · 10. September um 16:54
Bin ja mal gespannt ob wir nächstes Jahr um die selbe Zeit immer noch zusehen wie die Briten versuchen aus der EU raus zukommen. Muss schon schlimm in der EU sein. Die wissen bloß nicht wie sie sich trennen sollen.
(3) Kargam · 10. September um 11:45
@2 Würden sicherlich einige begrüßen (gehöre ich auch dazu), aber ich glaube das könnte einigen in Nordirland nicht so sehr gefallen ^^ Gibt leider eine recht große Gruppe von Engländern/Schotten u.s.w. die dort angesiedelt wurden als Irland noch zu Großbritannien gehört hat (kurz die Protestanten in Nordirland ^^), die von der Idee nicht gerade begeistert sind. Und wenn ich das richtig in Erinnerung habe, sind die Protestanten in Nordirland sogar ganz und gar in der Überzahl.
(2) Mehlwurmle · 09. September um 21:46
Eine Lösung wäre, dass Großbritannien die Provinz Nordirland an die Republik Irland verschenkt oder verkauft. Dann wäre der Backstopp überflüssig, weil es keine direkte Landgrenze mit der EU mehr gäbe.
(1) tibi38 · 09. September um 15:51
der 12.9. ist nicht mehr aktuell
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News