Washington (dpa) - Im Hinblick auf den Austritt Großbritanniens aus der EU hat US-Präsident Donald Trump dem britischen Premierminister Boris Johnson erneut sein Vertrauen ausgesprochen. Johnson sei sein Freund und verstehe es, hart zu ringen, um letztlich zu siegen, sagte Trump im Weißen Haus. ...

Kommentare

(3) j0n4s · 04. September um 23:52
Johnson ist so gut wie erledigt - außer das Oberhaus stellt sich quer.
(2) tastenkoenig · 04. September um 23:12
War klar. Trump findet das US-Parlament ja auch nur lästig.
(1) ehrrol · 04. September um 22:59
Das muss den Briten doch zu denken geben, wenn Trump was toll findet
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News