London (dpa) - Wenige Tage vor dem Brexit sind die 50-Penny-Münzen zum Gedenken an den Austritt Großbritanniens aus der EU fertig - dieses Mal mit korrektem Datum. Die Münzprägeanstalt des Vereinigten Königreichs musste etwa eine Million Geldstücke zur Erinnerung an den historischen Tag wieder ...

Kommentare

(13) Troll · 26. Januar um 10:35
Die scheinen den Austritt ja doch zu bedauern, wenn die meinen, sogar eine Münze zum Gedenken herausbringen zu müssen.
(12) flowII · 26. Januar um 09:38
oder war es 1
(11) flowII · 26. Januar um 09:37
wollte obama nicht ein 100bilionen muence druchek
(10) webstarmedia.eu · 26. Januar um 09:18
@9, falls die Auflage 1 Mio sein sollte und nicht reicht, kann eine 2.Prägung in Betracht gezogen werden. Welche dann später einen höheren Wert hat ist wiederum reine Spekulation. Meistens wird der richtige Wert erst nach Jahren erreicht,bis dahin wird eigentlich nur damit spekuliert. Ich auch war Mal Münzhändler, ich empfehle den Materialwert, als Anhaltspunkt zu wählen, weil der ist eine Münze immer Wert. Wer gerne Spekuliert kann dies tun.
(9) Pontius · 26. Januar um 08:40
Die Auflage von 1 Million erscheint mir bei der Anzahl der Bürger in GB doch deutlich zu wenig. Oder haben sie Angst, nicht alle loszuwerden?
(8) webstarmedia.eu · 26. Januar um 06:54
@6, kommt auf die Auflage und der Nachfrage darauf an und eine hohe Stückzahl halte ich für Wahrscheinlich, schließlich ist es ein Geschäft Münzen zu Prägen die dann nicht im Umlauf geraden. Sollte die Anfrage hoch sein wird der Preis steigen um später wieder zu fallen, nehme ich an.
(7) flowII · 26. Januar um 06:53
da wird kredit aus der bevoelkerung gezogen ...wir als aussen stehenden koennen da natuerlich extrem profit ziehen .. kauf gedenkmuenzen, wenn ihr geld uebrig habt
(6) Grizzlybaer · 26. Januar um 06:49
@5 da wirst du bestimmt Money hinlegen müssen!
(5) flowII · 26. Januar um 06:48
und brot butter cider und bier?? selbst hochwertige gueter ... ich frag ja blos
(4) Grizzlybaer · 26. Januar um 06:37
@2 Die ist bestimmt sehr begehrt und wird auch bestimmt unter Sammlern gehandelt!
(3) webstarmedia.eu · 26. Januar um 06:27
Hätte man aber auch nach dem Austritt prägen können.
(2) flowII · 26. Januar um 05:15
sind die auch handelbar oder wird da geld eingesammelz
(1) Marc · 26. Januar um 05:02
Schon alles sehr komisch so von außen betrachtet 🤦‍♂️
 
Diese Woche
19.02.2020(Heute)
18.02.2020(Gestern)
17.02.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News