Breske steigt bei Plusminus ein

Der 40-jährige Thüringer präsentiert derzeit die Nachrichtensendung MDR Aktuell im MDR-Fernsehen.

Die vom MDR kommenden Ausgaben der ARD-Sendung Plusminus bekommen ab 8. April mit Gunnar Breske einen neuen Moderator. Breske steht zur Zeit beim MDR unter anderem für MDR Aktuell vor der Kamera.

"Das Wirtschaftsmagazin Plusminus ist für mich eine Institution im Ersten Deutschen Fernsehen. Seit Jahrzehnten bringt die Sendung hochkomplexe Wirtschaftsthemen den Zuschauerinnen und Zuschauern nahe, dass ich nun Teil des Plusminus-Teams sein darf, freut mich sehr." Der 40-Jährige übernimmt die Moderation von Jörg Boecker, der sich künftig anderen Aufgaben zuwenden möchte.

"Ich bedanke mich herzlich bei Jörg Boecker für die langjährige und erfolgreiche Präsentation der MDR-Ausgaben von Plusminus, die er mit seiner fachlichen Kompetenz und Professionalität geprägt hat", sagt Wolf-Dieter Jacobi, MDR-Programmdirektor Leipzig. "Wir freuen uns, dass wir mit Gunnar Breske einen erfahrenen Kollegen für diese Aufgabe gewonnen haben, der als gebürtiger Thüringer mit seinem Blick für die Themen der Menschen im Osten das Format mit Sicherheit bereichern wird.“
News / Köpfe
06.04.2020 · 08:12 Uhr
[0 Kommentare]
 

Trump will G7-Gipfel auf September verschieben

US-Präsident Trump verschiebt G7-Gipfel
Washington (dpa) - Nach der Absage der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel will US-Präsident Donald […] (04)

Zauberhafte Welten an Pfingsten

Bild: Quotenmeter Magie liegt in der Luft: Sat.1 und RTL schicken an Pfingstsonntag die Phantastischen […] (00)