Kommentare

 
Düsseldorf (dpa) - Eine breite Mehrheit der Menschen in Deutschland befürwortet neue Gesetze gegen gezielte Falschnachrichten, sogenannte Fake News. 80 Prozent sind der Ansicht, dass solche Gesetze notwendig seien, um Facebook und andere Social-Media-Plattformen zum schnelleren Löschen von ...

Kommentare

(9) Aalpha · 19. Juni 2017
@7 Bitte bitte, freut mich doch immer wieder gern. =) Naja, der Kopp-Verlag hat aber zum größten Teil nur die Aussagen des Dr- Thomas Jahn gezeigt, ich habe wenig Schnitte und Einspielungen gesehen, so dass ich jetzt nicht davon ausgehe, dass da großartig manipuliert wurde. Jedenfalls nicht mehr als bei anderen Medien. ^^
(8) Day-Dreamer · 19. Juni 2017
@2 Die Wahrheit tut manchmal weh.Darum möchten hier so einige die Wahrheit nicht hören.
(7) Kelle · 19. Juni 2017
Kopp als Argumentation bei FakeNews anführen... @4: YMMD
(6) Aalpha · 19. Juni 2017
@5 Hmmm, das war mir nicht bewusst, aber welchen Medien kann man noch trauen? Ich finde die dargelegten Argumente des Herren Dr. Thomas Jahn sehr gut.
(5) thrasea · 19. Juni 2017
@4 Sorry - Kopp-Verlag und "vernünftige Argumente" schließen sich aus. Aber komplett!
(4) Aalpha · 19. Juni 2017
@3 Ich finde der Herr hier hat dafür ganz vernünftige Argumente. <link>
(3) Kelle · 19. Juni 2017
@2: Ahja, erzähl mehr aus Deinen Propagandaeinrichtungen.
(2) Luzifer · 19. Juni 2017
Für den Anfang: GEZ abschaffen und damit die Propaganda-Sender trockenlegen.
(1) k17595 · 19. Juni 2017
Das Inumlaufbringen von Fakenews sollte hart bestraft werden.
 

News-Suche