Hongkong (dpa) - Bei den Anti-Regierungs-Protesten in Hongkong ist die Gewalt erneut eskaliert: Die Polizei setzte am Sonntag Tränengas, Gummigeschosse und Wasserwerfer gegen Demonstranten ein. Radikale Demonstranten schossen mit Pfeil und Bogen, ein Polizist wurde ins Bein getroffen. Andere bauten ...

Kommentare

(2) flowII · 17. November um 15:34
@1 bild.de ?? ich frag ja blos ...<link>
(1) tibi38 · 17. November um 15:14
da legt es jemand drauf an einen Unruheherd zu erzeugen - wer hat am meisten davon, wenn China Härte zeigt?
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News