News
 

Brandenburg verbietet rechtsextreme Vereinigung

Potsdam (dpa) - Brandenburgs Innenminister Dietmar Woidke hat die rechtsextreme Vereinigung «Freie Kräfte Teltow-Fläming» verboten. Die Polizei begann zudem am Morgen mit Razzien. Bei dem Großeinsatz der Polizei wurden Beweismittel beschlagnahmt. Einzelheiten zu dem Verbot und den Durchsuchungen will Innenminister Woidke am Mittag in Potsdam erläutern. Laut Ministerium wurden seit 1995 in Brandenburg sechs rechtsextremistische Vereine verboten, zuletzt im Jahr 2006 der «Schutzbund Deutschland».

Extremismus / Brandenburg / Kriminalität
11.04.2011 · 12:10 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen