Potsdam (dpa) - Knapp drei Wochen nach der Landtagswahl in Brandenburg streben SPD, CDU und Grüne Verhandlungen für eine sogenannte Kenia-Koalition an. Die Landesspitzen der drei Parteien machten am Donnerstag in Potsdam den Weg dafür frei. Allerdings muss ein Kleiner Grünen-Parteitag am Samstag ...

Kommentare

(16) Joerg1 · 20. September um 11:28
O Ja, das wär was. Und die Politiker/-innen müssten Jogginganzüge in passender Farbe tragen.
(15) Thorsten0709 · 20. September um 10:41
Mal sehen wie das dann bei der nächsten Wahl aussieht
(14) naturschonen · 20. September um 10:10
@13 Wir könnten ja mal eine Diskussion anzetteln, womit wir Jeder die Farben verknüpfen, dann wissen die Parteien doch endlich mal, was wir von ihnen erwarten...rot wie die Liebe, grün wie das Leben, gelb wie Sonnenkraft, schwarz wie Muttererde/Halt/Grundnahrung, pink wie Geistesblitze, Meisterschaft..
(13) Sonnenwende · 20. September um 09:41
@12 Richtig...wie blau für die AfD... Blauäugig kann ja wohl nicht stimmen, blau als Farbe für Ruhe und Frieden kann nicht stimmen… Ja da hat jemand wirklich daneben gegriffen...
(12) naturschonen · 20. September um 09:38
@11 das war vielleicht der gleiche Kreative, der den Parteien Farben zugeordnet hat, die vom Grundverständnis für diese Farben doch ziemlich abweichen!
(11) Sonnenwende · 20. September um 09:14
Ich finde die Bezeichnungen "Kenia" und "Jamaika" auch ziemlich daneben und sehr irreführend.... es gibt sie beide ja schon seit Jahren, aber ich frage mich, wer sich das ausgedacht hat. Ist eigentlich Unsinn.
(10) naturschonen · 20. September um 09:10
@9 für die anderen "üblichen" Bündnisse gibt es schon Namen, die habe nicht ich mir ausgedacht und doch, die Jamaika- und die Kenia-Bündniss haben etwas mit der Landesflagge zu tun...
(9) Joerg1 · 20. September um 08:56
Wenn es eine Schwarz-Gelb-Koalition gibt (CDU & FDP) nennst Du es etwa BorussiaDortmund-Bündnis? Wenn es Rot-Weiss gäbe, würdest Du es Polen-Bündnis nennen? Oder Bayern-München-Bündnis? Das hat doch nichts damit zu tun!
(8) naturschonen · 20. September um 00:33
@7 das ist eigentlich recht logisch, die Flagge von Jamaika hat 3 Farben: <link> und die von Kenia drei andere: <link>
(7) Joerg1 · 20. September um 00:23
Hallo, ich komme mit der Bezeichnung Kenia-Bündnis genauso wenig klar wie mit einer Jamaika-Koalition.
(6) notte · 19. September um 23:39
@4 Nö, die Linke hatte zwei mal die Chance gehabt und sind kläglich gescheitert. Irgendwann ist auch gut!
(5) naturschonen · 19. September um 22:50
Sind ja erst mal Gespräche, abwarten, ob die eine Vereinbarung hinbekommen
(4) k489866 · 19. September um 22:30
"... allerdings räumten die Grünen ein, dass sie lieber eine Koalition mit SPD und Linken eingegangen wären." Fände ich auch besser.
(3) Myabi · 19. September um 22:25
@1 es gibt Rot-Grün, es gibt Schwarz-Grün und es gibt die GroKo...die 3 Parteien können sich schon zusammenraufen...immerhin gibt es einen gemeinsamen Feind und das Sprichwort "Der Feind meines Feindes ist mein Freund" kommt auch nicht von ungefähr :)
(2) LordRoscommon · 19. September um 19:23
Wenn die CDU dann nicht Opposition in der Regierung macht - so wie die CSU in der Bundesregierung -, dann kann das gehen. Ansonsten sehe ich in 5 Jahren Brandenburg im braunen Sumpf untergehen.
(1) flapper · 19. September um 18:34
Kenia wäre dann schwarz rot grün - ob das passt