News
 

BP holt Geld rein: Verkauf von Öl- und Gasfeldern

Houston (dpa) - Der britische Energiekonzern BP sammelt fleißig Geld ein, um die Schäden der Ölpest im Golf von Mexiko bezahlen zu können. Für 7 Milliarden Dollar wechselten mehrere Öl-und Gasfelder in den US-Bundesstaaten Texas und New Mexiko sowie in Kanada und der ägyptischen Wüste den Besitzer. Zugeschlagen hat der US-Förderer Apache. Die beiden Unternehmen gaben das Geschäft gestern bekannt. Bereits seit Tagen wird über die anstehenden Verkäufe spekuliert.
Energie / Öl / BP / Umwelt
21.07.2010 · 01:14 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.04.2018(Heute)
25.04.2018(Gestern)
24.04.2018(Di)
23.04.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen