Sucre (dts) - Boliviens Präsident Evo Morales hat seinen Rücktritt angekündigt. "Ich trete von meinem Amt als Präsident zurück", sagte der Präsident am Sonntag in einer Fernsehansprache. Nach heftigen Protesten gegen die Ergebnisse der Präsidentschaftswahl von Mitte Oktober hatte Morales am Sonntag ...

Kommentare

(3) e1faerber · 10. November um 23:07
Endlich mal eine positive Nachricht aus Lateinamerika.
(2) j0n4s · 10. November um 22:58
Dass er zurücktritt verdient schonmal Respekt. Und ich denke er könnte/sollte auch wieder antreten. Nach meinem Eindruck ist er kein schlechter Mensch, und auch wenn ein Linker auch seine Fehler haben mag, ist er mir doch sicherlich lieber als einer vom Typ Bolsonario. Die Kritikpunkte bzgl Wahlmanipulation müsste man bei der nächsten Wahl berücksichten, muss natürlich möglichst astrein sein.
(1) LordRoscommon · 10. November um 22:34
Naja, "Unregelmäßigkeiten" ist ja verharmlosend für massive Walfälschungen. Ich kann verstehen, dass Morales solche Vorwürfe nicht auf sich sitzen lassen will. Ob er bei einer erneuten Wahl wieder antritt?
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News