Börsengang von APONTIS PHARMA enttäuscht: Erstkurs unter Ausgabepreis

• APONTIS PHARMA feiert Börsendebüt
• Erstkurs bei 18,90 Euro
• Geschäftsmodell beruht auf Single Pills

Der Marktführer für "Single Pills", APONTIS PHARMA, wird am Dienstag erstmals auf dem Börsenparkett gehandelt.

Erstkurs unter Ausgabepreis

Der erste Kurs, der an der Handelsplattform XETRA festgestellt wurde, lag bei 18,90 Euro und damit unter dem Ausgabepreis. Aktuell notiert das Papier bei 18,40 Euro.

Die insgesamt gut fünf Millionen Aktien waren zuvor zu einem Platzierungspreis von 19 Euro angeboten worden und damit am unteren Ende der Preisspanne, die bei 18,50 Euro bis 24,50 Euro gelegen hatte.

Anleger fuhren daher ekinen Zeichnungsgewinn ein.

Unternehmen fließt nur überschaubarer Betrag zu

Obwohl das Unternehmen ein Platzierungsvolumen von 101 Millionen Euro an die Börse verzeichnete, fließen dem Pharmakonzern durch den Sprung aufs Parkett nur 38 Millionen Euro zu, da der Großteil der gelisteten Aktien aus dem Besitz von Altaktionären stammt.

Das frische Kapital will APONTIS unter anderem in Marketing- und Vertriebsaktivitäten, eine Lizenzierung der bestehenden Produktpipeline, Produktakquisitionen die Ausweitung seiner "Single Pills"-Produktpalette stecken. In diesem Segment ist der Pharmakonzern Marktführer. Das Konzept der Single Pills sieht vor, dass in einer Kapsel verschiedene Nachahmer-Wirkstoffe kombiniert werden, so dass mit nur einer einzigen Pille verschiedene Krankheiten behandelt werden können. Auf diesem Weg soll nicht nur ein für viele Patienten teils unübersichtlicher Medikamentenplan entschlackt werden, auch das Problem der verzögerten zeitlichen Medikamenteneinnahme könnte mit einer "Single Pill" gelöst werden.

Aktuell hat APONTIS acht verschiedene Single Pills im Produktsortiment, vorrangig zur Behandlung von Herz-Kreislauferkrankungen und Hypertonie. Das Unternehmen versteht sich selbst als Brückenbauer zwischen erfolgreicher Forschung und Patienten, wie es auf der Website heißt.

"Mit unserem Antrieb, das Leben chronisch kranker Menschen zu verbessern, und unserem persönlichen Zugang zu Ärzten, haben wir uns eine einzigartige Position im Pharmamarkt erarbeitet", so APONTIS weiter. Mit dem Geld aus dem Börsengang will man diese Marktposition weiter ausbauen.

Aktie im Fokus
[finanzen.net] · 11.05.2021 · 13:52 Uhr
[0 Kommentare]
 

Europa als «natürlicher Partner»: Biden hofiert die EU

EU-USA-Gipfel
Brüssel (dpa) - Alles eitel Sonnenschein an diesem prächtigen Sommertag in Brüssel. US-Präsident Joe Biden […] (03)

Gerard Butler in ‘Greenland’-Fortsetzung

Gerard Butler
(BANG) - Gerard Butler und Morena Baccarin spielen die Hauptrollen in 'Greenland: Migration’. Das Duo wird […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
15.06.2021(Heute)
14.06.2021(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News