Boeing-Maschine muss in Japan nach Fehlalarm notlanden

Tokio (dts) - Eine Boeing 747 der Fluggesellschaft Cathay Pacific ist heute in Fukuoka im Süden Japans auf der Insel Kyūshū notgelandet. Grund war, das Passagiere eine Rauchentwicklung in der Kabine wahrgenommen hatten. Inspekteure konnten später keine Fehlfunktion feststellen. Möglicherweise sei Dampf aus der Küche als Rauch fehlinterpretiert worden. Die Maschine konnte später ihren Flug von Hong Kong nach Hokkaido fortsetzen.
Japan / Flugverkehr
19.07.2009 · 14:04 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
19.07.2018(Heute)
18.07.2018(Gestern)
17.07.2018(Di)
16.07.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙