Östringen/Salzwedel (dpa) - Die Messerangriffe eines 13-Jährigen auf einen Mitschüler in Baden und einer 14-Jährigen auf einen Schüler in Sachsen-Anhalt sind aus Expertensicht Einzelfälle. «Solche Fälle sind extrem selten», sagte Matthias Schneider, Geschäftsführer der Lehrergewerkschaft GEW in ...

Kommentare

(7) tastenkoenig · 25. November 2020
Laut Umfragen gibt es in der Bevölkerung keine Mehrheit mehr für die US-Waffengesetze. Das ist inzwischen vor allem ein NRA-Ding. Wer sich politisch dagegen stellt, verliert deren Wahlkampfunterstützung an den willigeren Mitbewerber.
(6) LordRoscommon · 25. November 2020
@5: Ja, leider. Für meine US-Freunde gilt das nicht, die sind vernünftig. Darunter sind auch legale Waffenbesitzer, die wissen aber alle, was mit einer Waffe für eine Verantwortung verbunden ist. Die fluchen alle über die massenhaffte Verbreitung von Waffen an Leute, die mit diesen Waffen einkaufen gehen. Es ist ja ok, sich ein paar Tiere im Jahr für die Ernährung der Familie zu schießen, auch sich mit einer Waffe Einbrecher vom Hals zu halten. Aber EINKAUFEN?
(5) Wawa666 · 25. November 2020
@4 Und trotzdem finden viele Menschen dort die Waffengesetze gut, so wie sie derzeit sind. Eine absurde Situation.
(4) LordRoscommon · 24. November 2020
@3: Nicht für GB aber sehr wohl für die USA kann ich das bestätigen. Dort gibt es ja auch nicht 3, 4 Messerattacken streitender Schüler untereinander im Jahr, dafür aber wöchentlich Attentate mit Schusswaffen, bei denen jedesmal gleich Dutzende von Schülern sterben.
(3) Wawa666 · 24. November 2020
Nach jedem Fall wird Panik geschoben und eine allgemeine Tendenz vermutet... Nein, so traurig jede Tat auch ist: Bislang sind es zum Glück doch Einzelfälle, da stimme ich zu. In den USA und in GB soll es vor einigen Schulen schon Personenkontrollen und Metalldetektoren geben, aber hier ist es bei Weitem nicht so schlimm und gefährlich.
(2) LordRoscommon · 24. November 2020
@1: Weil ein Taschenmesser - wie der Name schon sagt - in jede Hosentasche passt und an den Schul-Eingängen keine körperlichen Durchsuchungen durchgeführt werden. Das weiß jeder, der schon mal den Eingang einer Schule passiert hat ... oh, wait.
(1) ChrisuAlex · 24. November 2020
Wieso können die Jugendlichen ein Messer mit in die Schule nehmen
 
Diese Woche
21.01.2021(Heute)
20.01.2021(Gestern)
19.01.2021(Di)
18.01.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News