Hongkong (dpa) - Inmitten der schweren Auseinandersetzungen zwischen Polizei und Demonstranten hat Hongkongs Regierung eine peinliche Niederlage hinnehmen müssen. Ein Gericht verwarf das erst Anfang Oktober verhängte Vermummungsverbot als verfassungswidrig und zu weitgehend. Das in einem Rückgriff ...

Kommentare

(11) knueppel · 18. November um 23:55
Man sollte eher über eine Vermummungspflicht nachdenken....
(10) Reddogg · 18. November um 23:16
@9 Na schon wieder besorgt? Komisch das Vermummungsverbot nicht nur für diese angebliche Antifa"horden" gilt. Sondern ebenso für alle anderen Personen die demonstrieren wollen, ja selbst für die Faschos. Komisch das es da kein Äußerungen von Dir gibt. Ein Schelm der Böses dabei denkt.
(9) nifunifa · 18. November um 18:53
In Hongkong verfassungswidrig, aber in Deutschland verfassungsgemäß, da werden bald die Antifahorden auch klagen...
(8) Monika1954 · 18. November um 18:52
Wie lange werden diese Richter noch im Amt sein?
(7) tibi38 · 18. November um 16:55
also doch ein Rechtsstaat
(6) Joywalle · 18. November um 15:07
@5 So sieht es aus. Die alten und neuen Feindbilder "müssen" täglich neu geschliffen und poliert werden.
(5) 17August · 18. November um 14:45
Ohne Hetze geht wohl gar nichts mehr! Solche behördlichen Anordnungen werden bei uns im Wochentakt gerichtlich aufgehoben. Wer mit dem zeigefinger nach China zeigt, zeigt mit den anderen Fingern momentan nach Frankreich und Katalonien!
(4) Spock-Online · 18. November um 14:00
Das dauert nicht mehr lange, und die chinesische Armee mischt sich ein. Das wird kein gutes Ende nehmen.
(3) cerbarus · 18. November um 13:46
Mann, mann, mann, sind die kleinlich, nur weil es aus Kolonialzeiten stammt. Wir zahlen heute noch Steuern zum Aufbau der kaiserlichen Kriegsmarine. *Wer Sarkasmus findet kann ihn behalten*
(2) andreas17 · 18. November um 13:10
so arg lange wird sich peking das nicht mehr anschauen.
(1) Pontius · 18. November um 08:28
Es schaukelt sich immer weiter auf und keiner wird nachgeben.
 
Diese Woche
11.12.2019(Heute)
10.12.2019(Gestern)
09.12.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News