Wiesbaden (dts) - Die Zahl der islamistischen Gefährder in Deutschland ist im Vergleich zum Vorjahr gesunken. Man gehe hierzulande aktuell von 679 islamistischen Gefährdern aus, teilte das Bundeskriminalamt (BKA) der "Frankfurter Allgemeinen Woche" mit. Das seien 82 weniger als im Jahr zuvor, aber ...

Kommentare

(5) LordRoscommon · 13. November um 20:36
Was haben die drei Offenbacher mit den aus der Türkei abgeschobenen ISlern zu tun? Was will der dts damit sagen? @1,2: Fallt bitte nicht auf diesen Propagandatrick rein. @3: Nähere Angaben gibts nicht vom dts. @4: Gelegentlich erkennt auch das BKA seine Irrtümer. Aber NUR gelegentlich.
(3) newilu · 13. November um 19:51
Wie können denn die Zahlen sinken, lösen die sich in Luft auf oder werden geläutert oder Versterben oder abgeschoben, nähere Angaben dazu würden Sinn machen!
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News