BKA sucht brutalen Kinderschänder

Wiesbaden (dpa) - Das BKA fahndet nach brutalen Kinderschänder. Der bisher unbekannte Mann soll mehrfach Kinder schwer sexuell missbraucht und kinderpornografische Videos hergestellt haben. Dem BKA liegen 42 Videos vor, auf denen zu sehen ist, wie sich der Täter sexuell an mehreren Jungen im Alter zwischen etwa fünf bis sieben Jahren vergeht. Der Mann habe auch Gewalt eingesetzt. Die Fahndung wurde heute Abend erstmals in der ZDF-Sendung «Aktenzeichen xy...ungelöst» veröffentlicht.
Kriminalität
05.08.2009 · 22:17 Uhr
[2 Kommentare]
 
Diese Woche
17.07.2018(Heute)
16.07.2018(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙