Birmingham: Mehrere Personen durch Messerstiche verletzt

Birmingham (dts) - In der britischen Großstadt Birmingham sind in der Nacht zum Sonntag mehrere Personen durch Messerstiche verletzt worden. Man sei zunächst gegen 00:30 Uhr Ortszeit (01:30 Uhr deutscher Zeit) wegen Berichten über einen Messerangriff ins Stadtzentrum gerufen worden, teilte die örtliche Polizei am Sonntagmorgen mit. Kurz darauf seien in der Gegend um den Tatort eine Reihe weiterer Messerangriffe gemeldet worden.

Die Sicherheitsbehörden sprachen von einem "schwerwiegenden Vorfall". Es soll mehrere Verletzte geben. Man könne aber noch keine Angaben zur genauen Zahl der Verletzten sowie zur Schwere der Verletzungen machen, so die Polizei weiter. Die Ermittlungen zu den Hintergründen des Vorfalls dauerten zunächst noch an. Birmingham ist nach London die zweitgrößte Stadt des Vereinigten Königreichs. Als Zentrum der West Midlands zählt sie knapp über 1,1 Millionen Einwohner.
Vermischtes / Großbritannien / Polizeimeldung / Livemeldung
06.09.2020 · 08:50 Uhr
[0 Kommentare]
 

Angst vor China: Weltbank manipulierte wichtiges Länder-Ranking

Der sogenannte Doing Business-Report der Weltbank ist eigentlich eine recht trockene Angelegenheit. […] (08)

Elizabeth Banks und David Wain: Arbeit an ‘Where the Fore Are We?’

Elizabeth Banks
(BANG) - Elizabeth Banks wird zusammen mit David Wain an ‘Where the Fore Are We?’ arbeiten. Die beiden, […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News