Mainz (dpa) - Der deutsche Impfstoffhersteller Biontech und sein US-Partner Pfizer haben nach eigenen Angaben bei der europäischen Zulassungsbehörde EMA die Zulassung ihres Corona-Vakzins für Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 15 Jahren beantragt. Dabei gehe es um die Anpassung und ...

Kommentare

(7) Grizzlybaer · 30. April um 15:30
@6 Das verstehe ich auch nicht. Aber wenn du einige Kommentare gelesen hast, dann ist das die wichtigste Frage überhaupt.
(6) mesca · 30. April um 15:27
@1 Und warum müssen Kinder zwingend mit zum Einkaufen? Ich versteh ja, wenn wer alleinerziehend ist und niemand zum Aufpassen hat. Aber warum die ganze Familiy Freitags um 17 Uhr mit SUV bei Netto vorfahren muss und 2 Erwachsene und 3 bis 4 Kinder da mitdackeln, erschliesst sich mir nicht. Ich war immer heilfroh, wenn ich ohne Kinder einkaufen konnte, war schneller und billiger!
(5) thrasea · 30. April um 14:55
@4 Ja, leider, da hast du recht. Offenbar fehlt diesen Menschen die Fähigkeit, über das eigene, kleine Blase hinauszudenken.
(4) Grizzlybaer · 30. April um 14:53
@2 Das ist richtig. Aber in einigen Beiträgen haben sich viele beschwert, dass wenn die Eltern oder Großeltern geimpft sind und ohne Test in die Geschäfte dürfen, die Kinder benachteiligt sind.
(3) nadine2113 · 30. April um 14:48
Das wäre mal eine gute Nachricht.
(2) thrasea · 30. April um 14:48
@1 Ohne Testpflicht in die Schule dürfte da deutlich relevanter sein.
(1) Grizzlybaer · 30. April um 13:21
Dann können die Kinder bald wieder mit zum Einkaufen ohne Test.
 
Suchbegriff