Erdgasautos, die mit Biomethan betrieben werden, emittieren während ihres 13-jährigen „Lebens“ weniger als Elektroautos, die ihren Strom aus Batterien oder Brennstoffzellen beziehen. Das ist das überraschende Ergebnis einer Studie von Forschern des des Fraunhofer-Institut für System- und ...

Kommentare

(1) Pontius · 17. September um 17:27
Das E-Autos verglichen mit anderen Antriebsalternativen vorrangig durch die Nutzung von Ökostrom eine verbesserte Umweltbilanz haben, ist jedoch schon längerfristig bekannt.
 
Diese Woche
22.10.2019(Heute)
21.10.2019(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News