Big Brother erreicht am Mittwoch erneut weniger Zuschauer

Die Zuschauerzahlen von Big Brother sanken am Mittwoch erneut. Trotzdem läuft die Sendung immer noch besser als das vorherige 19.00 Uhr-Programm von Sat.1.

Mit der vergangenen Ausstrahlung setzte Big Brother die Talfahrt fort. Die Fernsehshow erreichte am Mittwoch-Vorabend erstmals weniger als eine Million Zuschauer ab drei Jahren. Demnach saßen nur 0,92 Millionen Fernsehende ab 19.00 Uhr vor dem Fernseher. Es wurde ein Gesamtmarktanteil in Höhe von 7,2 Prozent ermittelt. In der Zielgruppe erreichte Sat.1 0,42 Millionen Interessierte und einen Marktanteil in Höhe von 7,2 Prozent.

Damit verschlechterte sich die Sendung beim Gesamtmarkt um 0,2 und bei den Umworbenen um 0,5 Prozentpunkte. Trotz der geringeren Zuschauerzahlen läuft die Reality-Show immer noch besser als Genial daneben – Das Quiz, welches zuvor auf dem 19.00 Uhr-Sendeplatz ausgestrahlt wurde. Nun muss man abwarten, ob es mit der Talfahrt weitergeht oder ob die nächste Ausgabe wieder für bessere Quoten sorgt. Außerdem erreichte man am Mittwoch ab 10.00 Uhr mit einer Wiederholung der Dienstags-Folge im Schnitt gute Werte. Demnach wollten rund 0,36 Millionen Fernsehende ab drei Jahren die Wiederholung sehen, was zu einem überdurchschnittlichen Gesamtmarktanteil in Höhe von 6,9 Prozent führte. Auch in der Zielgruppe erreichte man mit 0,10 Millionen Menschen einen soliden Marktanteil von 6,7 Prozent.

Zur Primetime verbuchte Sat. 1 am vergangenen Mittwoch sogar sehr gute Zuschauerzahlen. Ab 20.15 Uhr erreichte man mit Das große Promibacken im Schnitt rund 1,74 Millionen Menschen. Die 14- bis 49-Jährigen waren mit 0,76 Millionen vertreten. Es wurden überdurchschnittliche Marktanteile in Höhe von 6,3 Prozent ab drei Jahren und 9,3 Prozent in der Zielgruppe ermittelt.
Quoten / Täglich aktuell / Quotennews
13.02.2020 · 08:26 Uhr
[1 Kommentar]
 

Rund 100.000 Corona-Nachweise in Deutschland

Corona-Tests
Berlin (dpa) - In Deutschland sind rund 100.000 Infektionen mit dem neuen Coronavirus registriert worden. […] (28)

Ostereinkäufe vorausschauend planen

Der Handelsverband Deutschland (HDE) und der Bundesverband des Deutschen Lebensmittelhandels (BVLH) bitten die Bürger angesichts des bevorstehenden Osterfestes und unter dem Eindruck der Corona-Krise um einen […] (06)
 
 
Diese Woche
06.04.2020(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News