Biden will Putin auf neutralem Boden treffen

Washington (dts) - US-Präsident Joe Biden will sich in den kommenden Monaten mit Russlands Präsident Wladimir Putin in einem neutralen Staat treffen. Das teilte das Weiße Haus am Dienstagmittag (Ortszeit) nach einem Telefonat der beiden mit. Man habe in dem Telefongespräch die Absicht der Vereinigten Staaten und Russlands diskutiert, einen "strategischen Stabilitätsdialog über eine Reihe von Rüstungskontroll- und aufkommenden Sicherheitsfragen zu führen, der auf der Ausweitung des neuen START-Vertrags aufbaut", hieß es.

Biden habe eine Reaktion auf russische Cyber-Angriffe angekündigt, um die "nationalen Interessen zu verteidigen". Zudem ging es um die Souveränität und territoriale Integrität der Ukraine. Biden habe Putin im Zusammenhang mit der Situation auf der Krim aufgefordert, "Spannungen an den Grenzen der Ukraine" abzubauen.
Politik / USA / Russland
13.04.2021 · 18:07 Uhr
[1 Kommentar]
 

Ebrahim Raeissi gewinnt Präsidentenwahl im Iran: Was kommt?

Ruhani-Nachfolger
Teheran (dpa) - Erzkonservativer Kleriker ohne politische Erfahrung: Ebrahim Raeissi hat wie erwartet die […] (01)

Review: Die Sims 4 Traumhaftes Innendesign – Wundervoll gestaltet oder Abbruchreif?

Sims 4 erfindet sich immer wieder neu! In den letzten Ergänzungen gab es immer nur kleinere Zusätze, die […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News