Washington (dpa) - Der gewählte US-Präsident Joe Biden hat die Amerikaner vor dramatisch steigenden Todeszahlen in der Corona-Pandemie gewarnt und eindringlich zu Schutzmaßnahmen aufgerufen. «Ich will niemandem Angst einjagen, aber verstehen Sie die Fakten: Wir werden zwischen jetzt und Januar ...

Kommentare

(4) amitiger24 · 03. Dezember 2020
Trump sagte seinerzeit: Wenn wir 200.000 Tote haben, dann haben wir einen guten Job gemacht. Stand jetzt sind es schon 270.000. Soviel dazu.
(3) k56386 · 03. Dezember 2020
Ich will niemandem Angst einjagen, aber verstehen Sie die Fakten" Schon so ein Satz ist einfach schlimm. Woher will er denn die Fakten nehmen wenn soetwas noch nie war und er es anscheinend schon weiß...Biden hat auch vor ein paar Monaten gesagt: "We will have a long, dark winter." Ist das auch ein Fakt?
(2) fcb-kalle · 03. Dezember 2020
bin mal gespannt wie das weiter geht
(1) Pontius · 03. Dezember 2020
Wer weiß, welche Auswirkungen Thanksgiving haben werden wird, aber eine Verdopplung in zwei Monaten wäre schon heftig.
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News