Betriebsrat will VW-Gesetz auf Porsche ausweiten

Stuttgart (dpa) - Der Porsche-Betriebsrat will das umstrittene VW- Gesetz in vollem Umfang auch auf den Sportwagenhersteller übertragen sehen. «Das VW-Gesetz soll auf alle Standorte des Konzerns angewandt werden - also künftig auch auf die Standorte der Porsche AG», heißt es laut «Stuttgarter Zeitung» in einer Betriebsrats-Resolution. Damit könnten wie bei VW keine Entscheidungen zur Wahl eines Standorts für ein neues Werk oder zur Schließung einer Fabrik gegen den Willen der Belegschaft getroffen werden.
Auto / Porsche / VW
29.07.2009 · 01:10 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
14.11.2018(Heute)
13.11.2018(Gestern)
12.11.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×