News
 

Berliner Polizei trainiert Kampf gegen schwer bewaffnete Terroristen nicht

Berlin (dts) - Die Berliner Polizei bereitet sich auf Angriffe schwer bewaffneter Terroristen nicht mit einem speziellen Training vor. Das berichtet das Nachrichtenmagazin Focus und beruft sich dabei auf ein Dokument des Spezialeinsatzkommandos (SEK) der Berliner Polizei. In den "Qualitätsstandards für Anforderung und den Einsatz", über die das Magazin berichtet, sind Terrorlagen, wie sie etwa in Paris im Jahr 2015 entstanden, nicht aufgeführt.

Dort hatten Terroristen mit Schnellfeuerwaffen zugeschlagen. Dagegen ist explizit die "Beseitigung konkreter Gefahrenlagen bei erpresserischem Menschenraub, Geiselnahmen, Flugzeugentführungen" aufgezählt. In dem Dokument, das den Rahmen für die Einsätze der Spezialkräfte festlegt, heißt es zu möglichen Terrorszenarien lediglich ganz allgemein: Aufgabe des SEK ist die "Klärung von Lagen mit erheblichem Gefährdungsgrad". Dieses Problem ist in Sicherheitskreisen laut dem Bericht seit Langem bekannt und war bereits Inhalt anonymer Schreiben eines früheren "Polizeiführers Schwerstkriminalität" vom Dezember. Er schrieb, dass "einsatzbezogene Trainings gegen größere schwer bewaffnete, paramilitärisch ausgebildete Gruppen" mehrfach angemahnt worden seien, doch sei "nichts passiert". Mehrere Polizei-Insider bestätigten diese Vorwürfe dem Magazin. Im Notfall wären die Berliner auf Hilfe der Eliteeinheit GSG 9 der Bundespolizei angewiesen. Diese braucht aber von ihrem derzeitigen Standort in Sankt Augustin bei Bonn mindestens 30 bis 40 Minuten, um zu einem Einsatz in Berlin zu gelangen. Erst frühestens 2021 will die GSG 9 einen Standort in Berlin beziehen. Offiziell heißt es von der Berliner Polizei, dass Terrorszenarien wie in Paris "denkbar und realistisch" seien. Daher obliege es den Spezialeinheiten, sich darauf vorzubereiten. Allerdings würden "über die taktisch-technischen Möglichkeiten der Polizei" keine Auskünfte erteilt. Der Berliner FDP-Innenpolitiker Marcel Luthe kritisiert: "Dass diese Szenarien nicht trainiert werden, zeigt, dass Terrorabwehr noch immer keine Priorität hat."
Politik / DEU / Terrorismus
10.02.2018 · 00:00 Uhr
[1 Kommentar]
Weitere Themen
 
Archivierte Top-Themen
 

Top-Themen

21.02. 08:10 | (00) China bleibt Deutschlands wichtigster Handelspartner
21.02. 08:08 | (00) Lage in Ost-Ghuta: UN-Generalsekretär «zutiefst beunruhigt»
21.02. 08:07 | (00) Nordkoreaner zeigten Pence kalte Schulter
21.02. 08:04 | (00) HP will sich mit 3D-Druck neu erfinden
21.02. 07:57 | (00) Eskalation in Syrien - UN und USA sind beunruhigt
21.02. 07:56 | (00) Experte: Baukindergeld löst Problem nicht
21.02. 07:46 | (00) 6000 Menschen auf Neuseeland nach Zyklon abgeschnitten
21.02. 07:29 | (00) Kommunen warnen vor weiterer Radikalisierung im ländlichen Raum
21.02. 07:21 | (02) Meiste Deutsche trauen Kramp-Karrenbauer Kanzleramt nicht zu
21.02. 07:08 | (00) Högl hält SPD-Mitgliedervotum für politisch bindend
21.02. 07:07 | (00) Trump trifft nach Schulmassakern Schüler und Lehrer
21.02. 07:02 | (00) Bundesregierung hebt Schonzeit für Wildschweine auf
21.02. 06:45 | (00) Güterzüge in Cuxhaven kollidiert
21.02. 05:46 | (00) Güterzüge in Cuxhaven kollidiert - Störungen im Bahnverkehr
21.02. 05:30 | (00) Frankreichs Regierung legt umstrittenes Asyl-Gesetz vor
21.02. 05:00 | (00) Chaos-Tage bei der SPD: Nahles räumt Fehler ein
21.02. 04:39 | (01) Nordkorea soll Treffen mit US-Vizepräsident abgesagt haben
21.02. 03:38 | (00) EU fordert zur Grippe-Impfung auf
21.02. 03:00 | (04) Linkspartei beklagt "sadistische Methoden" in Bundeswehrausbildung
21.02. 02:35 | (00) Langer Applaus für DDR-Geschichte «Das schweigende Klassenzimmer»
21.02. 02:34 | (00) Laut «Welt» rund 150 Gefährder in Deutschland im Gefängnis
21.02. 01:36 | (03) Public Viewing und Schweinepest beschäftigen das Kabinett
21.02. 01:00 | (01) Tarifverhandlungen im Öffentlicher Dienst sollen schnell sein
21.02. 00:40 | (00) Trump will «Bump Stocks» verbieten lassen
21.02. 00:00 | (01) EU-Kommission will wegen Grippewelle mehr Impfungen
21.02. 00:00 | (00) Studie: Deutsche Importe sichern Millionen Jobs in EU-Staaten
21.02. 00:00 | (00) Rund 150 islamistische Gefährder sitzen in Deutschland im Gefängnis
21.02. 00:00 | (01) Gerhard Schröder hofft auf "kollektive Vernunft" der SPD-Mitglieder
21.02. 00:00 | (02) Staatsrechtler Wieland fordert Beobachtung der AfD
20.02. 23:40 | (00) Türkei beschießt syrische Truppen
20.02. 22:56 | (07) Die SPD wählt - Groko-Ärger an der Basis
20.02. 22:56 | (12) Wehrbeauftragter prangert Misere in der Bundeswehr an
20.02. 22:53 | (06) Trump will Schnellschuss-Vorrichtungen verbieten lassen
20.02. 22:46 | (01) Magazin: Weiteres Nazi-Liederbuch in Burschenschaft entdeckt
20.02. 22:36 | (03) Champions League: Bayern gewinnen Hinspiel gegen Besiktas
20.02. 22:23 | (00) Mehr als 200 Schlangen in Wohnung in Buenos Aires entdeckt
20.02. 22:11 | (00) US-Börsen uneinheitlich - Gold deutlich schwächer
20.02. 21:44 | (00) Neuer Abschiebeflug nach Afghanistan
20.02. 21:32 | (02) Kommende Woche Dauerfrost in ganz Deutschland
20.02. 21:13 | (00) Lidl ruft Blätterteig wegen möglicher Metallteile zurück
20.02. 20:44 | (00) Deutscher Skifahrer in Frankreich tödlich verunglückt
20.02. 20:21 | (01) Harley-Davidson distanziert sich von Trumps Strafzoll-Politik
20.02. 20:19 | (19) Bewertungsportal Jameda muss Daten einer Ärztin löschen
20.02. 20:18 | (00) Bundesregierung fordert Neuausrichtung der EU-Haushaltspolitik
20.02. 20:16 | (00) Audi-Chef Stadler weist Spekulationen um Rücktritt zurück
20.02. 19:59 | (00) Schäfer-Gümbel: Gabriel nicht mit "Primaballerina" vergleichen
20.02. 19:34 | (04) Weit mehr als 200 Tote in syrischem Rebellengebiet
20.02. 19:29 | (01) Eine Million Babys sterben am Tag ihrer Geburt
20.02. 19:26 | (02) Maas weist AfD-Kritik an Stolperstein-Aktionen scharf zurück
20.02. 19:25 | (03) Stephan Weil: SPD setzt oft auf falsche Themen
20.02. 19:24 | (00) Audi-Chef Stadler gegen Diesel-Nachrüstung
20.02. 19:21 | (01) SPD geht gegen «Bild»-Bericht vor und ruft Presserat an
20.02. 18:46 | (00) Zahl der Übergriffe auf Bahn-Mitarbeiter steigt weiter
20.02. 18:44 | (05) Viele Hass-Kommentare von wenig Nutzern
20.02. 18:14 | (08) Türkei beschießt syrische Truppen in der Region Afrin
20.02. 17:46 | (01) Frachter rammt Schleuse - Probleme am Nord-Ostsee-Kanal
20.02. 17:41 | (04) Bundespräsident trifft Cottbuser - weitere Besuche geplant
20.02. 17:35 | (00) DAX legt zu - Infineon vorne
20.02. 17:31 | (00) Ex-Generalinspekteur: Bundeswehr braucht Kurskorrektur
20.02. 17:03 | (03) Nahles greift Juso-Kampagne an
20.02. 16:51 | (10) BGH-Urteil zur weiblichen Anrede in Formularen am 13. März
20.02. 16:50 | (04) Nahles wünscht sich anderes Öffentlichkeitsbild von sich
20.02. 16:48 | (01) Gutachten:  Tatverdächtiger von Kandel ist älter als gedacht
20.02. 16:46 | (01) Juso-Chef Kühnert befürchtet Niedergang der Volksparteien
20.02. 16:40 | (00) Ulrich Matthes: Bauchgefühl verhinderte Hollywood-Engagements
20.02. 16:16 | (02) Die Batterie der Zukunft ist aus Papier
20.02. 16:11 | (02) Türkei beschießt Kurden-Region Afrin
20.02. 16:03 | (00) Schäfer-Gümbel räumt schweren Fehler der SPD-Spitze ein
20.02. 15:54 | (02) SPD beklagt sich über "Bild"-Bericht: Hunde dürfen nicht abstimmen
20.02. 15:54 | (00) Nach Entsendung syrischer Regierungstruppen: Türkei beschießt Afrin
20.02. 15:49 | (00) Kramp-Karrenbauer will CDU wieder klares Profil geben
20.02. 15:45 | (00) Gutachter schätzen Verdächtigen von Kandel auf etwa 20 Jahre
20.02. 15:05 | (00) Fast 200 Tote in syrischem Rebellengebiet
20.02. 15:00 | (01) Jameda muss Daten löschen und Geschäftsmodell ändern
20.02. 14:53 | (04) Grüne: Kontrollierte Cannabis-Freigabe brächte dem Staat Milliarden
20.02. 14:49 | (00) Bundeswehr ermittelt erneut in Pfullendorfer Kaserne
20.02. 14:15 | (02) Deutsche Kombinierer mit Dreifachsieg bei Olympia
20.02. 14:15 | (02) Rückenwind aus gesamter Union für Kramp-Karrenbauer
20.02. 14:10 | (01) Gold, Silber und Bronze für deutsche Kombinierer
20.02. 14:05 | (00) Junge Unionsabgeordnete fordern Verjüngung in Merkels Kabinett
20.02. 13:51 | (00) Gutachten nach gewaltsamem Tod von Mia: Verdächtiger unter 21
20.02. 13:45 | (00) Wehrbeauftragter zeichnet düsteres Bundeswehr-Bild
20.02. 13:28 | (00) Deutsche Biathleten verpassen Medaille in Mixed-Staffel
20.02. 13:10 | (00) Saarland will Standort für deutsch-französisches KI-Zentrum werden
20.02. 12:54 | (02) Erdogan kündigt Belagerung von syrischer Kurdenstadt an
20.02. 12:52 | (04) Woidke: Bund hat Länder mit Flüchtlingsintegration allein gelassen
20.02. 12:50 | (03) Trauerfeier für dänischen Prinz Henrik in Kopenhagen
20.02. 12:40 | (00) Bruno Labbadia neuer Trainer beim VfL Wolfsburg
20.02. 12:30 | (02) DAX lässt am Mittag etwas nach - Euro und Gold schwächer
20.02. 12:02 | (00) Absturzort der Aseman-Air-Maschine im Iran gefunden
20.02. 12:00 | (00) Soldatentod in Munster war Folge eines Hitzeschlags
20.02. 11:44 | (00) SPD:  Kein Hund nimmt am Mitgliedervotum über GroKo teil
20.02. 11:19 | (02) Wehrbeauftragter greift von der Leyen in Jahresbericht an
20.02. 11:09 | (01) ZEW-Konjunkturerwartungen gehen im Februar zurück
20.02. 11:01 | (00) ZEW-Konjunkturerwartungen im Februar gesunken
20.02. 10:46 | (02) Quallen-Alarm in Thailand: 23 Touristen im Krankenhaus
20.02. 10:45 | (06) 14-Jährige und Betreuer vermisst - Europaweite Fahndung
20.02. 10:44 | (00) Fakten zum SPD-Mitgliederentscheid
20.02. 10:42 | (00) Ärztin klagt erfolgreich auf Löschung aus Bewertungsportal
20.02. 10:41 | (00) Sturm über Neuseeland: Zehntausende ohne Strom
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
21.02.2018(Heute)
20.02.2018(Gestern)
19.02.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen