Berlin (dpa) - Berlin geht in der Wohnungspolitik neue Wege und will als erstes Bundesland einen staatlichen Mietenstopp einführen. Der rot-rot-grüne Senat brachte ein Gesetz für einen Mietendeckel auf den Weg. Darin ist vorgesehen, die Mieten für 1,5 Millionen vor dem Jahr 2014 gebaute Wohnungen ...

Kommentare

(4) user47765 · 22. Oktober um 18:52
Richtig so, denn unbezahlbare Mieten sind asozial. Game Over für die ganzen geldgeilen Spekulanten.
(3) flapper · 22. Oktober um 16:57
wieviele Eisschränke braucht man wenn monatlich 1,5 Millionen Mieten einfrieren will
(2) schlue · 22. Oktober um 13:07
Hat jemand eine Quelle wie viele Wohnungen von dem Deckel betroffen sind, also über 9,80€ pro qm liegen?
(1) UweGernsheim · 22. Oktober um 09:51
bin schon gespannt, ob dieses Gesetz vor den Gerichten Bestand haben wird.
 
DAX
DowJones
TecDAX
NASDAQ

Chart
Intraday
1 Woche
3 Monate
1 Jahr

 
Diese Woche
14.11.2019(Heute)
13.11.2019(Gestern)
12.11.2019(Di)
11.11.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News