Berlin (dpa) - Am Vorabend des 1. Mai haben in Berlin-Wedding rund 1500 Menschen friedlich für gesellschaftliche Veränderungen demonstriert. Die Corona-Abstands- und Hygieneregeln seien eingehalten worden, teilte die Polizei mit. Sie nannte auch die Teilnehmerzahl. Linke und linksradikale Gruppen ...

Kommentare

(4) HerrLehmann · 30. April um 20:18
@3 Teil 1: Zustimmung. Teil 2 ... kwT.
(3) AS1 · 30. April um 20:12
@2 Richtig, da stimme ich vorbehaltlos zu. Übrigens soll es da ja auch noch unterschiedliche Zwischenformen geben, die durchaus auch funktionsfähig sind. Aber die Protagonisten des links-grünen Narrativs - die ja offensichtlich da im Wedding heute unterwegs waren und sind - hören halt nicht auf die Wissenschaft.
(2) HerrLehmann · 30. April um 20:10
@1 Man gut, dass der Gegenentwurf überall auf dieser Welt für blühende Landschaften gesorgt hat.
(1) AS1 · 30. April um 19:04
«Wohnraum, Betriebe und Krankenhäuser in unsere Hände» Jo, hatten wir schon mehrfach in verschiedenen Teilen dieser Erde zu verschiedenen Zeiten, ist immer schiefgegangen.
 
Suchbegriff

Diese Woche
16.06.2021(Heute)
15.06.2021(Gestern)
14.06.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News