Berichte: Weitere Fälle Afrikanischer Schweinepest in Brandenburg

Potsdam (dts) - In Brandenburg sind weitere Wildschweine positiv auf die Afrikanische Schweinepest getestet worden. Das berichten mehrere Medien unter Berufung auf Verbraucherschutzministerin Ursula Nonnemacher (Grüne). Tests im Landeslabor seien positiv gewesen und würden vom nationalen Labor weiter untersucht, wird Nonnenmacher in Medienberichten zitiert.

In Brandenburg hatte es am vergangenen Mittwoch einen amtlichen Verdachtsfall der Afrikanischen Schweinepest gegeben, den Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner am Tag darauf bestätigen konnte. Das Landeslabor Berlin-Brandenburg hatte den Verdacht bei einem Wildschwein-Kadaver festgestellt, der wenige Kilometer von der deutsch-polnischen Grenze im Spree-Neisse-Kreis gefunden worden war.
Politik / DEU / Tiere / Gesundheit
15.09.2020 · 16:16 Uhr
[3 Kommentare]
 

Erzieher gesteht Missbrauch an Grundschülerin

Missbrauchsprozess
München/Vaterstetten (dpa) - Ein Erzieher hat am Landgericht München II gestanden, sich während seiner […] (02)

Ryan Reynolds: Lobenswerte Initiative

Ryan Reynolds
(BANG) - Ryan Reynolds gibt Teile seiner Gage ab, um Mitglieder marginalisierter Bevölkerungsgruppen am […] (00)
 
 
Diese Woche
28.09.2020(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News