Berichte: Somalische Piraten lassen deutschen Frachter frei

Mogadischu (dts) - Somalische Piraten haben heute offenbar einen deutschen Frachter und dessen Besatzung wieder freigelassen. Medienberichten zufolge hätten die Entführer dafür eine Lösegeldsumme von 1,8 Millionen US-Dollar (1,3 Millionen Euro) erhalten. Bei dem Schiff könnte es sich um die "Hansa Stavanger" handeln, die im April vor Somalia entführt worden war. Die Piraten machten zunächst keine Angaben zum Namen des Schiffes. Die "Hansa Stavanger" ist jedoch zur Zeit das einzige deutsche Schiff, dass sich in der Gewalt somalischer Piraten befindet. An Bord des Frachters waren 24 Crewmitglieder, darunter fünf Deutsche.
Somalia / Entführung / Piraten
18.07.2009 · 08:59 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
19.11.2018(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×