Bericht: Sohn von Osama bin Laden soll getötet worden sein

Islamabad/Washington (dts) - Der Sohn von Osama bin Laden, Saad bin Laden, soll angeblich getötet worden sein. Das berichtet der Nachrichtensender CNN unter Berufung auf einen Sprecher der US-amerikanischen Anti-Terror-Behörde. Demnach soll Saad bin Laden bei einem Drohnenangriff Anfang des Jahres in Pakistan getötet worden sein. "Wie glauben, dass er tot ist, obwohl man unter diesen Umständen ohne DNA-Nachweis oder andere belastbare Beweise nicht sicher sein kann", so der Sprecher der US-Behörde. Saad bin Laden soll zwar in der Terrorgruppe Al-Qaida aktiv gewesen sein, gilt aber nicht als bedeutender Akteur.
Pakistan / USA / Terrorismus
23.07.2009 · 07:38 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
16.07.2018(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙