Bericht: Gerd Müller will sich aus Bundespolitik zurückziehen

Berlin (dts) - Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) will sich laut eines Berichts des "Münchner Merkur" aus der Bundespolitik zurückziehen. Müller werde bei der nächsten Bundestagswahl im Herbst 2021 voraussichtlich auf eine Kandidatur verzichten, schreibt die Zeitung unter Berufung auf "mehrere schwäbische CSU-Politiker". Zur Begründung hieß es, dass der 65-Jährige sich für einen "Generationenwechsel" ausspreche.

Der CSU-Politiker ist seit 2013 Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Seit 1994 ist er für den Wahlkreis Oberallgäu Mitglied des Deutschen Bundestages.
Politik / DEU
13.09.2020 · 11:11 Uhr
[6 Kommentare]
 

Streit um Corona-Auflagen: Klimacamp in Aachen droht Räumung

Klimacamp in Aachen
Aachen (dpa) - Teilnehmern des Klimacamps Aachen hat die Stadt trotz mutmaßlicher Verstöße gegen Corona- […] (00)

Gigi Hadid und Zayn Malik: Ihr Baby ist da!

Gigi Hadid: Instagram
(BANG) - Gigi Hadid und Zayn Malik sind Eltern einer Tochter geworden. Voller Stolz verkündete der […] (00)
 
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News