Frankfurt/Main (dts) - Der Frankfurter Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) wird bei der Eröffnung der Internationalen Automobilausstellung (IAA) am Donnerstag nicht sprechen. Der Verband der Automobilindustrie (VDA) habe das Protokoll geändert, es sehe keinen Auftritt Feldmanns vor, sagte sein ...

Kommentare

(8) rudiffm · 11. September 2019
2/2 und wenn Mister OB Feldmann schreibt, dass Frankfurt mehr Busse und Bahnen braucht, aber weniger SUV, dann kann sich jeder Denken worauf es hinausläuft. Das Problem Lautstärke ist gerade in Kurven extrem, leider. Ein Beispiel findest Du ungefähr bei 3:30 Min. auf dem Video: <link>
(7) rudiffm · 11. September 2019
@5 Wenn Du nicht in einer Stadt wie Frankfurt wohnst, dann hast Du anscheinend keine Ahnung wie laut die Straßenbahn ist. Ich habe selbst in Frankfurt gewohnt und habe (abgesehen von Fahrstilen Halbwilder) kein Auto innerhalb der Wohnung gehört, jedoch alle 10 Minuten die Straßenbahn. Die Wahl woanders zu wohnen habe ich genutzt. Lese bitte nochmal meinen Kommentar, Du legst da etwas falsch aus. Nicht Nutzen und nicht mögen sind zwei verschiedene Dinge. Zu laut ist zu laut (TRAM). 1/2
(6) Marc · 11. September 2019
Naja, soll eben ne "Show" werden...
(5) thrasea · 11. September 2019
2/2 – was du anderen Menschen, den Anwohnern Frankfurts, mit dem Lärm deines Autos und den Abgaben zumutest. Von denen hat auch keiner die Wahl.
(4) thrasea · 11. September 2019
@3 Ich finde die meisten deiner Kommentare gut - diesen halte ich allerdings für sehr problematisch. Du magst den ÖPNV nicht - OK, kann es geben, muss man akzeptieren. Als Grund gibst du an, dass dir die Straßenbahnen zu laut sind? Das finde ich jetzt schon ein bisschen seltsam. Du beschwerst dich, dass der OB dir etwas vorschreiben würde (wovon ich nichts in der Meldung lesen kann, es geht nicht um harte Verbote oder Vorschriften). Gleichzeitig machst du dir aber keine Gedanken drüber, – 1/2
(3) rudiffm · 11. September 2019
Ist Feldmann nun bei den Grünen angekommen? Eine Stadt mit so einem Bürgermeister brauch ich nicht. Ich bin normalerweise gerne in Frankfurt, jetzt nicht mehr. Auch wenn ich kein SUV fahre ist es das letzte, wenn ein Politiker uns vorschreiben will, wie wir zu fahren haben. Wenn ich den ÖPNV nicht nutzen will, dann ist es so. Gibt ja auch andere Städte, die nicht eine so lärmende Strassenbahn haben. Richtig, dass er nicht bei der IAA spricht, was soll er als Feind des Autos auch dort?
(2) flapper · 11. September 2019
sehr wahrscheinlich die letzte IAA dieser Art
(1) Friedrich1953 · 11. September 2019
Kritische Worte verträgt offensichtlich die Leitindustrie Deutschlands nicht. Dabei sollte sie sich dem Rechtsstaatsprinzip und der demokratischen Grundregeln sehr wohl bewusst sein!
 
Diese Woche
28.01.2020(Heute)
27.01.2020(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News