Bericht: Bundesregierung will EU-Budget deckeln

Brüssel (dts) - Die Bundesregierung will laut eines Medienberichts das EU-Budget für die Jahre 2021 bis 2027, den sogenannten mittelfristigen Finanzrahmen (MFR), bei einem Prozent des Bruttoinlandsprodukts der Europäischen Union deckeln. Dies habe der Ständige Vertreter bei der Europäischen Union, Michael Clauß, den Europaministern der anderen EU-Länder bei einem Mittagessen am vergangenen Montag klargemacht, berichtet der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe unter Berufung auf einen Bericht des Diplomaten. "Ich machte deutlich, dass das Volumen des MFR auf ein Prozent begrenzt werden muss", heißt es dem Bericht.

Demnach bestehe Berlin außerdem darauf, den Beitragsrabatt zu behalten, den die Deutschen wie andere EU-Länder ausgehandelt hatten, nachdem die damalige britische Premierministerin Margaret Thatcher einen Abschlag bei den Zahlungen ihres Landes durchgesetzt hatte. "Ich unterstrich, dass eine Einigung auf den künftigen MFR nicht ohne Rabatte denkbar sei", heißt es in dem Bericht von Clauß weiter. In ihrem Koalitionsvertrag hatten Union und SPD noch höhere Ausgaben für die EU in Aussicht gestellt. Da aber mit Großbritannien wohl bald ein starker Beitragszahler fehlt, müssen die anderen Mitgliedsländer die Lücke ausgleichen. Der deutsche Diplomat habe bei dem Treffen gesagt: "Ein Prozent bedeutet, dass Deutschland jährlich zehn Milliarden Euro mehr beitragen müsste, und dies trotz sich abkühlender Konjunktur", berichtet das Nachrichtenmagazin. Kritik am deutschen Sparkurs üben die Grünen: "Deutschlands Ein-Prozent-Ziel in Brüssel wird zum noch viel verheerenderen Dogma als die schwarze Null in Berlin", sagte Franziska Brantner, die europapolitische Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion, dem "Spiegel". Ein "Aufbruch für Europa" sei das nicht, so die Grünen-Politikerin weiter.
Politik / EU / DEU / Großbritannien
20.09.2019 · 14:00 Uhr
[0 Kommentare]

Top-Themen

20.10. 10:08 | (00) Sachsens Ministerpräsident kritisiert "Klimahysterie"
20.10. 09:43 | (01) Zehntausende Hongkonger demonstrieren gegen Regierung 
20.10. 09:34 | (06) Nahost-Experte prophezeit Europa "viel größeren Flüchtlingsstrom"
20.10. 09:27 | (01) Katalonien-Konflikt: Neue Proteste in Barcelona
20.10. 09:13 | (05) Bildungsministerin verteidigt Wissenschaftsfreiheit
20.10. 08:42 | (07) Momper: Fast kompletter Mauerabriss war okay
20.10. 08:35 | (13) Brand in Fernbahnzug bei Berliner S-Bahnhof Bellevue
20.10. 08:32 | (00) Erneute Proteste im Libanon
20.10. 08:25 | (01) UFO verlängert Streiks bis Mitternacht
20.10. 08:17 | (09) London bittet um Brexit-Verschiebung
20.10. 08:11 | (03) Tausende wollen in Dresden gegen Pegida demonstrieren
20.10. 08:11 | (00) Koalitionsspitzen beraten über Halbzeitbilanz und Syrien
20.10. 08:10 | (04) G7-Gipfel 2020 doch nicht in Trump-Hotel
20.10. 07:45 | (02) Umfragen sagen grüne Stimmgewinne bei Schweiz-Wahl voraus
20.10. 06:56 | (04) Zwei Tote bei Unfall mit Quad in Stendal
20.10. 05:00 | (03) Nach Brandner-Affäre: Diskussion um Abwahl von Ausschussvorsitzenden
20.10. 04:40 | (06) G7-Gipfel im nächsten Jahr doch nicht in Trump-Hotel
20.10. 04:40 | (03) Studie: Gang mit 45 Jahren zeigt Geschwindigkeit des Alterns
20.10. 03:46 | (15) Längster Nonstop-Flug: 19 Stunden von New York nach Sydney
20.10. 02:46 | (01) Aufwind für Grüne bei Schweizer Parlamentswahl erwartet
20.10. 02:45 | (08) Zeitung: Zahl der Kontenabfragen durch Behörden gestiegen
20.10. 01:46 | (02) Katalonien-Konflikt: Neue Proteste auch in Madrid
20.10. 01:00 | (06) Fraktionschefs im Bundestag richten Forderungen an von der Leyen
20.10. 00:41 | (17) Insgesamt drei Briefe an EU-Ratschef Tusk
20.10. 00:00 | (04) Verkehrsminister setzt Bahnchef Ultimatum für Verbesserungen
20.10. 00:00 | (07) Emnid: AfD fällt auf 13 Prozent - tiefster Stand seit Juli
20.10. 00:00 | (04) Unter über 30.000 Regierungs-Pkw nur 777 E-Autos
20.10. 00:00 | (00) Thüringens Verfassungsschutzchef warnt vor Rechtsextremismus
20.10. 00:00 | (04) Mehrheit für Rücktritt des Bundesverkehrsministers
20.10. 00:00 | (02) Grüne kritisieren Desinteresse an Menschenrechtsverletzungen in China
20.10. 00:00 | (12) Lucke sieht Meinungsfreiheit in Deutschland gefährdet
20.10. 00:00 | (00) SPD-Fraktionschef fordert "Demokratiefördergesetz"
20.10. 00:00 | (01) Berater-Affäre: Externe nutzten interne Büros und E-Mailadressen
20.10. 00:00 | (03) Behörden rufen Konten von Bürgern so oft ab wie nie
20.10. 00:00 | (01) Mützenich gibt AfD Mitschuld an Antisemitismus
20.10. 00:00 | (00) Kurz vor Halbzeitbilanz: CSU fordert von SPD klare Positionierung
20.10. 00:00 | (02) Datenschutz für Google Street View auf dem Prüfstand
20.10. 00:00 | (01) Deutscher Atom-Staatsfonds liegt trotz Niedrigzinsen im Plus
20.10. 00:00 | (08) Bericht: Massiver Ansehensverlust für "Made in Germany"
20.10. 00:00 | (05) Deutsche Händler importieren 40.000 Tonnen Rindfleisch aus Brasilien
19.10. 23:44 | (04) Britische Regierung beantragt Brexit-Verschiebung
19.10. 23:15 | (09) London beantragt Brexit-Verschiebung - Tusk bestätigt Posteingang
19.10. 23:06 | (02) Tusk bestätigt Eingang von Verlängerungswunsch aus London
19.10. 22:45 | (07) Ägypten:  3000 Jahre alte Holzsärge mit Mumien entdeckt
19.10. 22:03 | (28) Britische Regierung will Brexit-Verschiebung beantragen
19.10. 21:58 | (06) Berichte: Johnson beantragt offiziell in Brüssel Brexit-Aufschub
19.10. 21:54 | (03) Brand in Fernbahnzug in Berliner S-Bahnhof Bellevue
19.10. 21:31 | (34) Tausende bei Kurden-Demos in deutschen Städten
19.10. 21:20 | (00) Mindestens drei Verletzte bei Brand von Fanzug in Berlin
19.10. 21:09 | (08) Nach neuer Krawallnacht in Katalonien: Madrid erhöht Druck
19.10. 21:07 | (00) Wirtschaftskrise im Libanon: Erneute Proteste in Beirut
19.10. 20:55 | (02) Schlappe für Johnson: Parlament verschiebt Entscheidung
19.10. 20:53 | (09) Betrunkener bringt mit Auto Bundeswehr-Konvoi zum Stillstand
19.10. 20:35 | (06) SPD trauert um Partei-Urgestein Erhard Eppler
19.10. 20:27 | (04) 1. Bundesliga: Dortmund gewinnt gegen Mönchengladbach
19.10. 20:21 | (02) Den Hass leise machen: Konzert für Anschlagsopfer von Halle
19.10. 20:16 | (03) Salvini führt Anti-Regierungs-Demo in Rom an
19.10. 19:43 | (03) Wirtschaft: Votum zum Brexit-Abkommen keine gute Nachricht
19.10. 19:43 | (01) Erneute Proteste im Libanon - Premier sucht rasche Lösung
19.10. 19:28 | (02) Lottozahlen vom Samstag (19.10.2019)
19.10. 19:06 | (07) Unions-Fraktionsvize Leikert: Johnson muss "Chaos-Brexit" verhindern
19.10. 18:51 | (02) Richtungskampf in London: Was will Johnson nach dem Brexit?
19.10. 18:11 | (04) 17-jähriger Kradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall in Mittelfranken
19.10. 17:41 | (00) Kurden-Demo in Köln verläuft friedlich - weniger Teilnehmer
19.10. 17:40 | (00) Nervenkrieg um den Brexit: Parlament verschiebt Entscheidung
19.10. 17:39 | (00) Bundespräsident Steinmeier kondoliert nach Tod von Erhard Eppler
19.10. 17:39 | (00) Mindestens 15 Tote bei Dammbruch in Russland
19.10. 17:39 | (09) Republikaner-Rüge für Trumps Syrien-Kurs
19.10. 17:32 | (06) Bei Raumtemperatur: Forschern gelingt die Umwandlung von CO2 zu Kohle
19.10. 17:26 | (04) 1. Bundesliga: Leipzig und Wolfsburg trennen sich unentschieden
19.10. 16:47 | (06) Hamburgs Bürgermeister kritisiert Berliner Mietendeckel
19.10. 16:29 | (21) Britisches Unterhaus vertagt Entscheidung über Brexit-Deal
19.10. 16:28 | (03) Über 180 Verletzte bei Protesten in Katalonien
19.10. 16:13 | (10) Johnson: Werde nicht mit Brüssel über Brexit-Aufschub verhandeln
19.10. 16:05 | (04) Schlappe für Johnson: Votum über Brexit-Deal vertagt
19.10. 15:55 | (02) Britisches Unterhaus verschiebt Entscheidung über Brexit-Deal
19.10. 15:30 | (17) Vermummte greifen Menschen in Gasthof an - sechs Verletzte
19.10. 15:28 | (00) Nervenkrieg im britischen Parlament um Brexit-Abkommen
19.10. 15:23 | (00) Nordsyrien: Schuldzuweisungen nach Waffenruhe-Verstößen
19.10. 15:00 | (06) SPD-Fraktionschef fordert Anklage Erdogans beim Strafgerichtshof
19.10. 14:56 | (00) 2. Bundesliga: Regensburg gewinnt gegen Sandhausen
19.10. 14:43 | (00) Noch regierungsinterner Diskussionsbedarf über Geheimdienst-Gesetz
19.10. 14:37 | (03) Theresa May wirbt leidenschaftlich für neuen Brexit-Deal
19.10. 14:35 | (05) CSU-Basis bremst mit «Frauenquote light» Söders Reformwillen
19.10. 14:26 | (06) Brexit: Abstimmung über Johnson-Deal möglicherweise vertagt
19.10. 14:17 | (02) Wer ist die nordirisch-protestantische DUP?
19.10. 14:16 | (00) Umstrittener Vordenker: SPD-Politiker Erhard Eppler ist tot
19.10. 14:11 | (01) SPD-Legende Erhard Eppler im Alter von 92 Jahren gestorben
19.10. 14:01 | (02) Vater von isolierter Familie meldete «Auswanderung»
19.10. 13:11 | (04) EU-Streitkräfte sollen auf Kampfroboter-Einsatz vorbereitet werden
19.10. 13:00 | (08) Lidl-Personalchef kritisiert Lohndumping im Handel
19.10. 13:00 | (04) Lime-Chef wirbt um Verständnis für E-Scooter
19.10. 12:47 | (01) Kölner Kurden-Kundgebung gegen Militäroffensive
19.10. 12:45 | (03) Merkel: Chancengerechtigkeit in Bildung muss verbessert werden
19.10. 12:43 | (02) CSU-Parteitag billigt abgeschwächte Ausweitung der Frauenquote
19.10. 12:42 | (02) Hunderttausende auf Anti-Brexit-Demo in London erwartet
19.10. 12:40 | (04) Umfrage: AKK hat wenig Rückhalt bei Wählern
19.10. 12:37 | (07) Forsa: Grüne schwächer - AfD stärker
19.10. 12:23 | (01) CSU-Innenexperte will EU-weite Regelung der Vorratsdatenspeicherung
19.10. 12:03 | (03) James Blunt: "Die Menschen sind selbstsüchtig und gierig"