Bonn (dpa) - Das Briefporto soll einem Zeitungsbericht zufolge statt im April erst im Sommer steigen, dann aber womöglich stärker als bislang erwartet. Das berichtet die «Frankfurter Allgemeine Zeitung» (Montag) unter Berufung auf einen ihr vorliegenden Entwurf zur Änderung der Post- ...

Kommentare

(2) Urxl · 11. Februar um 08:10
@1: Das eine bedingt doch das andere: Wenn mehr Mails geschrieben werden und damit weniger Briefe, werden Briefe teurer, weil die Post daran ja was verdienen muss.
(1) UweGernsheim · 10. Februar um 20:47
kein Wunder, dass bei so einem Preis und auch schon bei dem jetztigen Preis, viele eher die deutlich schnellere e-mail nehmen.
 
DAX
DowJones
TecDAX
NASDAQ

Chart
Intraday
1 Woche
3 Monate
1 Jahr

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×