Berlin (dpa) - Die Affäre um fragwürdige Beraterverträge für Ex-Manager der Deutschen Bahn ist aus Sicht der Lokführergewerkschaft GDL noch nicht ausreichend aufgeklärt. «Tatsächlich wurde bisher nur die Spitze des Eisberges untersucht», kritisierte die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer. ...

Kommentare

(1) DerTiger · 31. Oktober um 00:01
Am Ende wollen die Gewerkschafter noch, dass das Geld statt an die Berater an die eigenen Angestellten der Bahn gezahlt wird. Vorstellungen haben die, also echt! :-D
 
DAX
DowJones
TecDAX
NASDAQ

Chart
Intraday
1 Woche
3 Monate
1 Jahr

 
Diese Woche
21.11.2019(Heute)
20.11.2019(Gestern)
19.11.2019(Di)
18.11.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News