Berlin (dts) - Berlins Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup fordert für den neuen Hauptstadtflughafen BER eine bessere Anbindung an das internationale Flugverkehrsnetz. "Die Bundesregierung muss weitere Flugrechte für Berlin aushandeln", sagte Lütke Daldrup dem "Handelsblatt" (Mittwochsausgabe). ...

Kommentare

(8) Troll · 22. September um 22:41
... momentan fahren ja die Fluggesellschaften alle auf Sparkurs. Fast alle nehmen einen Großteil der Flotte aus dem Betrieb und reduzieren auch Personal. Die jetztigen Verbindungen sind oft nicht ausgelastet usw. Momentan würde ich es für eine Fehlinvestition halten, in große Mengen an Flugrechten Geld zu pumpen.
(7) Troll · 22. September um 22:39
Wir haben in Deutschland einen zentralen Dreh- und Angelpunkt in Luftfahrt, nämlich in Frankfurt. einen weitere großen im Süden des Landes, nämlich in München. Und Hamburg finde ich jetzt auch nicht so unbedeutend usw. Ob das jetzt so effizent ist, zusätzliche Routen auch noch nach Berlin anzubieten. Also daß quasi neben einer Maschine die von New York nach Frankfurt fliegt auch noch eine nach Berlin, obwohl man auch von Frankfurt gut nach Berlin fliegen kann? Langfristig sicher ja, aber...
(6) Pontius · 22. September um 17:44
Sind die Kapazitäten am BER schon vorhanden, so dass deutlich mehr Flugzeuge abgefertigt werden könnten? Es wird doch nicht alles eröffnet, oder?
(5) Volker40 · 22. September um 16:23
Was nur wieder zeigt wir haben schon mehr als genug Flughäfen und das Geld für BER sinnlos ausgegeben-
(4) Grizzlybaer · 22. September um 15:21
@3 Na das mit dem Kölner Dom stimmt nicht, aber sonst haste Recht.
(3) GeorgeCostanza · 22. September um 15:18
Erst braucht BER länger für den Bau als der Kölner Dom und dann haben sie nichtmal auf und schon ne große Fresse. Schießen gegen Lufthansa und deren Milliarden-Subvention und haben jahrelang selbst Milliarden verpulvert.
(2) Alle1908 · 22. September um 15:12
@1 Und kann er sich dann bitte auch Gedanken machen das man da überhaupt starten und landen kann? Es geht ja das Gerücht das eher ein Mensch auf dem Mars landet als einer auf dem BER.. Und wenn die Landegebühren sowieso zu hoch sind dann kommen nicht mal die Klingonen
(1) Grizzlybaer · 22. September um 15:00
Das ist ja schön und gut, aber dann müssen auch die preise stimmen. In Berlin sind die Gebühren für die Landung schon recht hoch.
 
Diese Woche
22.10.2020(Heute)
21.10.2020(Gestern)
20.10.2020(Di)
19.10.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News