News
 

Benedikt erinnert beim Kreuzweg an die Leiden Jesu

Rom (dpa) - Osterfeiern in Rom: Papst Benedikt XVI. hat am Karfreitag am Kolosseum zusammen mit Tausenden von Gläubigen den Kreuzweg gebetet. Die traditionelle Zeremonie am Abend im Fackelschein war einer der Höhepunkte im Osterprogramm. Zuvor gab es eine Premiere: Es stand der erste direkte TV-Auftritt eines Papstes auf dem Programm. Benedikt äußerte sich in einer aufgezeichneten Sendung zu insgesamt sieben Fragen - unter anderem auch zum Sinn des menschlichen Leidens.

Kirchen / Ostern / Vatikan
22.04.2011 · 23:05 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen