Ben Affleck wettert gegen "sexistische und rassistische" Kritiker seiner Ex-Verlobten Jennifer Lopez

Ben Affleck
Foto: BANG Showbiz
Ben Affleck hat Leuten vorgeworfen, "sexistisch und rassistisch" gegenüber Jennifer Lopez während ihrer Beziehung gewesen zu sein.

(BANG) - Ben Affleck hat Leuten vorgeworfen, "sexistisch und rassistisch" gegenüber Jennifer Lopez während ihrer Beziehung gewesen zu sein.

Der Schauspieler datete die Sängerin zwischen 2002 und 2004, im November 2002 verlobten sich die beiden.

Nun offenbart Affleck, dass die Leute während ihrer Romanze "so gemein" zu Jennifer waren.

Ben beschimpfte diejenigen, die hässliche, bösartige Dinge über die Sängerin und Schauspielerin sagten und erklärte, dass, wenn diese Dinge jetzt über sie geschrieben würden, die Leute dafür gefeuert werden würden.

Im ‘Awards Chatter’-Podcast erzählt er, dass Jennifer jetzt für die Arbeit, die sie getan und was sie erreicht hat "gelobt und respektiert wird" - so wie sie es auch sein sollte.

Showbiz
15.01.2021 · 13:16 Uhr
[1 Kommentar]
 

Länder wollen Astrazeneca-Impfstau abbauen

Astrazeneca
Berlin (dpa) - In den Bundesländern wächst nach dem zögerlichen Start die Hoffnung auf einen schnellen […] (04)

Zoo 2: Animal Park baut aus

Publisher upjers und Entwickler King Art erweitern ihre Zoo-Simulation Zoo 2: Animal Park um einen zweiten Tierpark. Dort erwarten die Spielerinnen und Spieler viele neue Aufgaben und Quests. Frau Sommer, […] (00)
 
 
Diese Woche
03.03.2021(Heute)
02.03.2021(Gestern)
01.03.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News