St. Petersburg (dts) - Belgien hat seinen EM-Auftakt in St. Petersburg gegen Russland mit 3: 0 gewonnen. Die Belgier waren in der 10. Minute durch Romelu Lukaku in Führung gegangen, Thomas Meunier legte in der 34. Minute nach, Lukaku setzte in der 88. Minute noch einen drauf. Belgien unterstreicht ...

Kommentare

(3) AS1 · 12. Juni um 23:37
Belgien stellt früh die Weichen auf Sieg und macht in der 2.Halbzeit nur noch das Nötigste. Die einen können nicht, die anderen wollen nicht, also eine grottenschlechte 2.Halbzeit als Ergebnis. Die Russen werden in dieser Verfassung Schwierigkeiten haben, die Vorrunde zu überstehen.
(2) O.Ton · 12. Juni um 23:17
Russland hat wohl früh aufgegeben und Kräfte gespart. Sie bekommen zunächst aber voll selbstbewusster "Aussenseiter" Finnland entgegen. Und Punkte verlieren ist kein Option mehr.
(1) scooter01 · 12. Juni um 23:03
...wie zu erwarten. Russland wird es wohl nicht unter die ersten drei schaffen.
 
Suchbegriff