Düsseldorf (dpa) - Die Anzeichen für eine Formatänderung des geplanten CDU-Parteitages am 4. Dezember in Stuttgart zur Wahl eines neuen Parteichefs verdichten sich. Auch der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) sprach sich vor dem Hintergrund der deutlich steigenden Corona- ...

Kommentare

(6) luciges · 24. Oktober um 21:32
@5 Der Parteitag selber schon. Ich bin aber nicht sicher, ob die digitale Sicherheit über die Parteikasse abgedeckt wird.
(5) Sonnenwende · 24. Oktober um 21:25
@4 In dem Fall wohl eher die Parteikasse - also die Mitglieder.
(4) luciges · 24. Oktober um 21:20
«Das wird etwas kosten, aber das müssen wir uns leisten.» Genauer gesagt, den Steuernzahlern wird das was kosten...
(3) Pontius · 24. Oktober um 16:42
@2 Es geht um die Rechtssicherheit des Parteitages - zur Not mit einem seperatem Netz.
(2) Devil-Inside · 24. Oktober um 13:43
"Die Rechtssicherheit müsse dabei sichergestellt werden" Wie soll das gehen, wenn staatlich verordnete Sicherheitslücken überall eingebaut werden sollen, sogar in Verschlüsselte Datenströme? Die Tür ist für Cracker doch genauso offen.
(1) Sonnenwende · 24. Oktober um 13:19
Niemand ist eine Insel...kleiner Scherz.
 
Diese Woche
03.12.2020(Heute)
02.12.2020(Gestern)
01.12.2020(Di)
30.11.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News