Berlin (dpa) - Der FC Bayern München nimmt sein Vier-Punkte-Polster mit in den Gipfel der Fußball-Bundesliga am Dienstag in Dortmund. Der Rekordmeister gewann am zweiten Geister-Spieltag daheim 5: 2 (2: 0) gegen Eintracht Frankfurt. Zuvor hatte der Tabellenzweite BVB durch einen 2: 0-Sieg (1: 0) ...

Kommentare

(10) darkshroxx · 26. Mai um 09:39
Da bin ich mal gespannt
(9) Myabi · 25. Mai um 09:33
wendet man die Regularien der CL-"KO-Phase" an, wäre Frankfurt nach Hin- und Rückspiel weiter :D - Morgen könnte sich die Meisterschaft entscheiden, bin mal gespannt
(8) ircrixx · 24. Mai um 18:47
@7: Jetzt hat ers gemerkt ...
(7) O.Ton · 24. Mai um 18:31
@6 Guggug, Halbzeit = Teilzeit! Alles i. O. also. Wir leben ja in unendlichen Teilzeiten.
(6) ircrixx · 24. Mai um 18:13
@4: "Halbzeit"??? - Meinst du viellicht Halbwertzeit? Also ich kenn bloß Zeit, und die ist unteilbar, oder Vollzeit oder Teilzeit.
(5) Grizzlybaer · 24. Mai um 17:23
Jetzt kommt es wahrscheinlich auf das Spiel am Dienstag an.
(4) O.Ton · 24. Mai um 15:12
@3 Scheint dir neu sein, aber die reguläre Spielzeit beträgt im Erwachsenenbereich 90 Minuten, aufgeteilt in zwei Halbzeiten mit je 45 Minuten Dauer.
(3) ircrixx · 24. Mai um 14:05
Also zum dem Werder-Spiel hab ich ja doch noch eine Frage. Wenn die Bremer schon in der ersten (!) Hälfte für den Endstand gesorgt haben ... warum - um sich nicht weiter der Gefahr einer eventuellen Coronainfektion durch den Gegner auszusetzen - hat man denn überhaupt noch weitergespielt?!
(2) storabird · 24. Mai um 00:37
wird ein spannendes Spiel am Dienstag
(1) Marc · 23. Mai um 20:48
Wenn die Wackler in der Abwehr wie kurz nach der Pause noch abgestellt werden, dann sieht es für Dienstag doch gut aus.
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News