Cottbus (dpa) - Titelverteidiger Bayern München hat die Pflichtaufgabe beim FC Energie Cottbus gelöst und steht in der zweiten Runde des DFB-Pokals. Die Bayern setzten sich am Abend mit 3: 1 beim Regionalligisten durch. Robert Lewandowski erzielte den Führungstreffer nach einer guten halben Stunde, ...

Kommentare

(6) micha88 · 15. August um 08:31
Zum Auftakt in Ordnung, aber um in der CL weiter zu kommen muss sich gesteigert werden!
(5) sepultura · 13. August um 17:00
der Elfer war ein Geschenk, dafür gab es vorher eine deutlich strittigere situation wo es einen Elfer geben hätte können/müssen. nennen wir es ausgleichende Gerechtigkeit.
(4) itguru · 13. August um 13:16
der 11er war ein Geschenk an den Gastgeber.
(3) Wesie · 13. August um 10:28
Im Grunde eine Blamage für die Bayern. Cottbus mit (u.a.) A-Junioren auf dem Platz nicht deutlicher zu schlagen...
(2) tastenkoenig · 12. August um 23:46
Den 11er gibt allerdings auch nicht jeder.
(1) storabird · 12. August um 22:57
Und schon wieder nicht ohne Gegentor.
 
Diese Woche
20.08.2019(Heute)
19.08.2019(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News