München (dpa) - Am Tag nach dem Abschieds-Knall stand Hansi Flick wieder auf dem Trainingsplatz. Eingepackt in eine dicke FC-Bayern-Jacke überwachte er das Übungsprogramm der Reservisten, während die von ihm überrumpelten Bosse lange an einer Reaktion auf die klaren Worte des Trainers arbeiteten. ...

Kommentare

(15) Roybaer · 20. April um 05:49
Naja, so ganz überraschend kam das für die Bayernbosse sicher nicht.
(14) sonic7 · 19. April um 13:22
Gut gemacht Herr Flick, viel Glück dann hoffentlich beim DFB-Team ;-)
(13) Grizzlybaer · 19. April um 13:04
Die sollten besser den Flick behalten und dafür den Hasan Salihamidzic canceln.
(12) Redigel · 19. April um 12:39
@9: Stimmt, die gute Stimmung zwischen Flick und Brazzo konnte man jedes Wochenende selbst erleben. Das war nicht nur wahre Liebe, dass war wie frisch verknallt... Komplett erfunden von den Medien...
(11) rak09 · 19. April um 12:33
na dann kann ja nun Mourinho kommen wurde ja gerade entlassen! (griens )
(10) itguru · 19. April um 10:36
Ist ja wirklich dreist bei Bayern München nicht mehr dabei sein zu wollen. *grins* Das kapieren diese "Bosse" einfach nicht.
(9) DJBB · 19. April um 09:55
habe so den Eindruck das das hier wiedermal nur medialisch aufgebläht wird
(8) mesca · 18. April um 18:42
@ 6 Ich glaube eher umgekehrt, intern ist das noch viel schlimmer als was an die Öffentlichkeit kommt.
(7) AS1 · 18. April um 18:39
@1 Das wird der Hauptgrund sein, siehe auch @5. Dabei haben sie es sich selbst zuzuschreiben - durch unprofessionelle Kommunikation und durch Rekrutierung von unprofessionellem Personal, das dann auch noch dem Trainer vorgesetzt ist.
(6) storabird · 18. April um 17:35
Das wurde doch für die Öffentlichkeit gemacht. Und intern ist bestimmt alles nur halb so wild.
(5) Shoppingqueen · 18. April um 17:24
Da kann doch nicht einfach jemand daher kommen und sagen, er will nicht mehr bei den Bayern bleiben - das geht ja nun mal gar nicht^^
(4) biolma · 18. April um 16:36
Laut Vereinsbosse sollten die beiden das unter sich ausmachen. Und Jetzt rumheulen das einer einen Cut macht. Sorry kei Verständnis.
(3) KonsulW · 18. April um 16:06
Das Thema ist noch nicht durch.
(2) alx2000 · 18. April um 15:14
Der deutsche Herren-Profifußball wird immer mehr zum Kindergarten mit massivem Geldhintergrund... da wird Frauenfußball und anderer Sport weiter attraktiver. Ich könnte mir vorstellen, dass bei Beginn der Euro-Football Liga viele Zuschauer mehr Spaß haben werden, als bei dem Getue, Hauen und Stechen der Herrenbundesliga.
(1) UweGernsheim · 18. April um 15:09
Ob die Bayern Bosse nun "gekränkt" sind, weil nicht sie einen Trainer rausgeschmissen haben, sondern dass der Trainer von sich aus gehen will?
 
Suchbegriff