Berlin (dts) - Der Bauernverband fordert, den Klimaschutz und die Ernährungssicherung als Staatsziel im Grundgesetz festzuschreiben. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" (Mittwochausgabe) unter Berufung auf ein sogenanntes Zukunftskonzept des Verbands. In seinem Papier, das am Mittwoch ...

Kommentare

(3) anddie · 21. April um 11:45
@1: Du hast den wichtigsten Satz im Artikel überlesen "Dazu brauche die Branche aber gesellschaftliche und politische Unterstützung". Das heißt im Klartext auch nur "wir brauchen mehr Fördergelder".
(2) Pontius · 21. April um 06:27
Nestlé & CO helfen sicherlich beim Formulieren. @1 Das wird sich schon irgendwie damit in Einklang bringen lassen...
(1) slowhand · 21. April um 01:38
>> Die deutsche Landwirtschaft könne führend in Sachen Nachhaltigkeit, Tierwohl und Klimaschutz werden, versichert der Verband weiter. << Was wird dann aus der Massentierhaltung und den Agrarfabriken? Werden die dann zerschlagen oder gibt es für Diese dann Ausnahmeregelungen? Bisher wurden sie ja immer bevorteilt.
 
Suchbegriff