BASF und trinamiX bringen Mobile NIR-Spektroskopielösung für die Futtermittelindustrie auf den Markt

BASF Animal Nutrition und trinamiX führen mobile NIR-Spektroskopielösung für die Futtermittelindustrie in den Markt ein.
Ludwigshafen, 12.10.2021 (PresseBox) - BASF Animal Nutrition und trinamiX GmbH, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der BASF SE, bringen heute gemeinsam eine mobile Lösung zur Schnellanalyse von Futtermitteln auf den Markt. Die Mobile Nahinfrarot (NIR)-Spektroskopielösung ermöglicht Kunden entlang der gesamten Wertschöpfungskette eine schnelle und zuverlässige Vor-Ort-Analyse von Futtermitteln und deren Inhaltsstoffen.

Durch die deutliche Miniaturisierung herkömmlicher NIR-Spektroskopie hat trinamiX erfolgreich den Weg für ein leistungsstarkes „Labor für die Hosentasche“ geebnet, mit dem das Unternehmen nun gemeinsam mit BASF die Futtermittelanalyse beschleunigt und vereinfacht. Die Partnerschaft vereint das umfassende Fachwissen der BASF Tierernährung mit trinamiX' Expertise in mobiler NIR-Spektroskopie. Das Ergebnis ist eine cloudbasierte Kombination aus einem handlichen Spektrometer, Smartphone-App und Kundenportal, die es Anwendern ermöglicht, auf Knopfdruck wertvolle Erkenntnisse zu Qualität und Nährstoffgehalt von Futterproben zu erhalten. Auf diese Weise hilft die Lösung sowohl bei der schnellen Qualitätskontrolle als auch einer optimierten Futtermittelformulierung. Mit der Partnerschaft erweitert BASF Animal Nutrition ihr digitales Produktportfolio, welches Kunden Lösungen anbietet, die über Futtermittelzusatzstoffe hinausgehen und sie bei den aktuell größten Herausforderungen in der Futtermittelherstellung unterstützen.

„Informationen zum Nährstoffgehalt von Futtermitteln sind entscheidend, wenn es darum geht, Nutztiere bedarfsgerecht und optimal zu versorgen. Unterschiedliche Bedürfnisse je nach Lebensphase und Gesundheitszustand sowie die ständig wechselnde Qualität von Rohstoffen erfordern eine regelmäßige Anpassung der Fütterung. Mit unserer mobilen NIR-Lösung erhalten Futtermittelhersteller und -berater sowie Landwirte eine schnelle und unabhängige Lösung, um die gewünschte Qualität der Tiernahrung sicherzustellen", sagt Manuel Rez, Director Product Management Performance Ingredients & Marketing bei BASF Animal Nutrition.

DieNIR-Lösungdecktein breites Spektrum anMaterialprobenab, das vonRohstoffen für die Futtermittelindustriebis hin zuFertigfutter oder Grundfutterreicht.Dabei werdenParameterunterstützt, die für die Futterqualität und das Wohlergehen der Tiere entscheidend sind, wieetwaFeuchtigkeitsgehalt, Protein, Fett und Energie.

„Indem wir präzise Messungen mit der Flexibilität eines tragbaren Geräts kombinieren, das in jede Hosentasche passt, ebnen wir den Weg für eine effiziente Nährstoffversorgung in der Fütterung", so Nils Mohmeyer, Head of Business Development and Sales Spectroscopy bei trinamiX. Die Messung dauert weniger als eine Minute und kann selbständig direkt vor Ort durchgeführt werden. Die Messergebnisse werden daraufhin sofort in der Smartphone-App angezeigt und sind dauerhaft über das webbasierte Kundenportal von trinamiX zur weiteren Auswertung zugänglich. „Unsere Kunden müssen keine Proben mehr an das Labor schicken. Stattdessen kommt das Labor zu ihnen", ergänzt Mohmeyer.

Auch in Zukunft werden BASF undtrinamiXgemeinsam an der Weiterentwicklung der Lösung arbeiten. Kontinuierliche Updates über die Cloud stellen sicher, dass neue Anwendungen und Funktionen fürKunden direktverfügbar sind, ohne dass die Hardware ausgetauscht werden muss.

Für mehrInformationen dazu, wo und wie die Lösung erhältlich ist,nehmen Sie gerne Kontakt zuGerd Diebold (gerd.diebold@basf.com)oderNilsMohmeyer(nils.mohmeyer@trinamiX.de)auf.
Optische Technologien
[pressebox.de] · 12.10.2021 · 09:00 Uhr
[0 Kommentare]
 
Geldautomatensprengungen nehmen weiter zu
Gesprengter Geldautomat
Osnabrück (dpa) - Sie kommen meist in der Nacht mit schnellen Wagen angefahren. Innerhalb von Minuten […] (30)
Brand Safety: Relevanz im Branchenvergleich
Welchen Stellenwert haben Legal Safety und Brand Suitability für die werbliche Kommunikation? Für welche Kanäle ist im Brand Safety Kontext mehr Regulierung notwendig? Und wie sollten Standards im Idealfall […] (01)
 
 
Suchbegriff