Barley fordert strengere Transparenzregeln im Bundestag

Berlin (dts) - EU-Parlamentsvize Katarina Barley (SPD) hat in der Affäre um den CDU-Bundestagsabgeordneten Philipp Amthor empfohlen, in Deutschland ein Lobbyregister nach EU-Vorbild einzuführen. "Der Bundestag sollte schnellstmöglich dem Beispiel Europas folgen und ein Transparenzregister schaffen", sagte die SPD-Politikerin und frühere Bundesjustizministerin dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Auf europäischer Ebene sei in dieser Hinsicht vielleicht nicht alles perfekt, "aber so etwas wie den Fall Amthor könnte es in Brüssel nicht geben".

Politik / DEU / EU
18.06.2020 · 10:18 Uhr
[1 Kommentar]
 

Boris Johnson verlängert Corona-Maßnahmen für vier Wochen

Premier Johnson
London (dpa) - Wegen der rapiden Ausbreitung der Delta-Variante müssen sich die Menschen in England für […] (01)

Vertigo Games geben Neuigkeiten zu ihrem 2021er Line-Up an VR-Spielen bekannt

Vertigo Games, der auf die Produktion und das Publishing hochwertiger VR-Produkte spezialisierte Zweig der […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
14.06.2021(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News